Kandinsky. Memo

Gedächtnisspiel mit 36 Motiven des berühmten Expressionisten


EAN 4260044151137
Erscheinungsdatum: 01.08.2016
Pappe, 72 farbige Karten mit 36 verschiedenen Motiven
9,90 EUR(D) inkl. 19% MwSt., 9,90 EUR(A)
Vorübergehend nicht lieferbar

Kandinsky war einer der bedeutendsten Expressionisten und »Erfinder« der abstrakten Malerei – ihn prägten die Volkskunst und die Moderne. 1911 gründete er in München den berühmten »Blauen Reiter« und ab 1922 unterrichtete er am legendären Bauhaus. Zu seinem Kreis zählten Gabriele Münter, Franz Marc, Alexej von Jawlensky und Paul Klee. Aus seinen vielseitigen und ausdrucksvollen Werken wird auf jeweils zwei zusammengehörenden Karten ein Detail gezeigt. Beim Aufdecken der Bilder gilt es, so viele Paare wie möglich zu finden. So werden nicht nur das Erinnerungsvermögen und die Wahrnehmung trainiert, auch Kunstkenntnisse lassen sich auf unterhaltsame Weise auffrischen. Darüber hinaus ist das Memo ein nicht alltägliches, farbenprächtiges Geschenk für alle Kandinsky-Fans.




kaufen 


    



Andere Nutzer schauten auch an:


Kunst-Memo für Kinder

Wo verbirgt sich der Hase von Albrecht Dürer, wer findet die Engel aus Raffaels 'Sixtinischer Madonna'? Das Memo mit 36 liebevoll ausgewählten und kindgerechten Motiven aus der bildenden Kunst vom 16....

mehr

We Love Code!

Hoffmann, Julia; Sontopski, Natalie

Programmieren ist etwas für soziophobe Jungs? Überhaupt nicht! In diesem Buch erfahren die Leser auf leicht verständliche Weise, was Programmiersprachen sind, wie diese funktionieren und was sie mit...

mehr

FatCatArt. Memo

Was hat Leonardo da Vincis geheimnisvoll lächelnde „Mona Lisa“ wohl veranlasst, einen zehn Kilogramm schweren Fellkörper liebevoll in die Arme zu schließen? Und badet da nicht wenig wasserscheu ein...

mehr

+ultra. gestaltung schafft wissen

Von jeher wird Wissen durch Werkzeuge, Architekturen, Bilder und Modelle hervorgebracht. Wie Wissen und Gestaltung ineinandergreifen, beleuchtet der Begleitband zur Berliner Ausstellung. Er...

mehr

Lied für Louise

Novesky, Amy

In der Textilwerkstatt der Eltern lernt Louise alles über Blüten, Tiere, Farben und Gewebe. Sie erfährt, dass Purpurrot von Schnecken stammt, Gelb von Pflanzen, schwarze Wolle vom Schaf, alles Leben...

mehr