Maria Sibylla Merian. Memo

Gedächtnisspiel mit 36 Motiven einer außergewöhnlichen Künstlerin


EAN 4260044151205
Erscheinungsdatum: 03.03.2017
Pappe, 72 farbige Karten mit 36 verschiedenen Motiven
12,90 EUR(D) inkl. 19% MwSt., 12,90 EUR(A)
Lieferbar

Sie war eine Abenteurerin, Naturwissenschaftlerin, Forscherin und eine außergewöhnliche Künstlerin: Maria Sibylla Merian. Sie lebte erst in Frankfurt und später in Holland, in Amsterdam. Als eine Frau, die immer wieder mit den Konventionen der Zeit brach, reiste sie im Juni 1699 – also 100 Jahre vor Alexander von Humboldt – gemeinsam mit ihrer jüngeren Tochter für zwei Jahre in die niederländische Kolonie Surinam. Im tropischen Regenwald in Südamerika beobachtete und erforschte sie das Leben der Schmetterlinge. Maria Sibylla, deren Vater der berühmte Kupferstecher Matthäus Merian war, interessierte sich schon als Kind besonders für Raupen, Maulbeerblätter, Falter wie die Seidenspinner und alles, was die große Wandlung der Natur, die Metamorphose, zum Ausdruck bringt. In Surinam war sie schließlich am Ziel ihrer Träume angelangt, hier zeichnete und aquarellierte sie viel; etliche Skizzenbücher entstanden. Raupe, Puppe, Falter: Dieser rätselhafte Zyklus, den sie darin einfing, lässt sich auch auf den Memo-Kärtchen in diesem Gedächtnisspiel entdecken.




kaufen 


    



Andere Nutzer schauten auch an:


Künstler-Selfies. Memo

Strenge Meister, schillernde Figuren und schräge Typen in einer tollen Geschenkbox.

mehr

Sibylla und der Tulpenraub

Roth, Benita

Maria Sibylla ist anders als die anderen Kinder. Sie forscht, malt, gräbt in der Erde und findet überall Dinge, die die Großen „Ungeziefer“ nennen. Doch wenn sie Kokons und Falter erkundet oder...

mehr

Maria Sibylla Merian. Memo

Sie war eine Abenteurerin, Naturwissenschaftlerin, Forscherin und eine außergewöhnliche Künstlerin: Maria Sibylla Merian. Sie lebte erst in Frankfurt und später in Holland, in Amsterdam. Als eine...

mehr

Der Blaue Reiter. Memo

Der Blaue Reiter – dieser Begriff ist bis heute von einer magischen Aura umhüllt. Denn die knallbunten Kunstwerke und die großen Künstler, die mit diesem Namen verbunden sind, haben weltweite...

mehr

Fat Cat Art. Cards

Wer planscht in Monets blumigem Seerosenteich, schlummert behaglich in Mona Lisas Armen und zerbeißt genüsslich van Goghs meisterhaft gemalte Lilien? Zarathustra, der rote Kater der russischen...

mehr