Herausgeber: Fotograf Bürger, Gottfried Autor(en): Günther, Egbert

Die Teufelsmauer am Harz


ISBN 978-3-361-00712-3
Erscheinungsdatum: 23.07.2015
Gebunden, 120 Seiten , 105 farbige Abbildungen
19,95 EUR(D) inkl. 7% MwSt., 20,50 EUR(A)
Vergriffen

Weithin sichtbar beeindruckt die Teufelsmauer durch schroffe Felsen und extreme Formenvielfalt. Bekannt ist auch der Artenreichtum dieses mehr als 20 Kilometer langen, wild zerklüfteten Areals. Der Legende nach soll einst der Teufel die Mauer gebaut und nach einem Wortgefecht mit Gott sehr erzürnt wieder verwüstet haben. Der Band stellt das Naturdenkmal vor und begleitet den Leser durch die einzigartige Landschaft. Die Texte informieren über die Entstehung der Landmarke, Geologie und Naturkunde. Rund 120 Fotos laden zu einer Tour entlang der Teufelsmauer ein.




kaufen 


    



Andere Nutzer schauten auch an:


Schloss Moritzburg und Fasanenschlösschen. Englische Ausgabe

Donath, Matthias; Hensel, Margitta

Moritzburg Palace is one of the most magnificent hunting palaces of the electorates and kings of Saxony. From the hunting residence of Duke Moritz of Saxony, after whom the place was named, arose a...

mehr

Leipzig. Der Stadtführer für Kinder

Schmied, Sandy

'Schluss mit Langeweile! Wir gehen auf Entdeckungstour!' – Dieser Band macht auf unterhaltsame Weise mit der Stadt vertraut und ist der ideale Begleiter in Sachen Spiel und Spaß. Er enthält Bilder und...

mehr

Mitteldeutsche Geschichte

Raßloff, Steffen

Was eint die drei Länder Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, was trennt sie? Diese Fragen beantwortet der Historiker Steffen Raßloff in der ersten Gesamtdarstellung zur mitteldeutschen Geschichte....

mehr

Muslime in Sachsen

Klemm, Verena

Muslimisches Leben, gibt es das in Sachsen überhaupt? Und wie sieht es tatsächlich aus? Anschaulich, faktenreich und fachkundig entwerfen 22 Autoren ein differenziertes Bild über den Alltag und die...

mehr

Erfurt

Stade, Heinz; Raßloff, Steffen

In Erfurt führen imposante Baudenkmale und verträumte Winkel eindrücklich vor Augen, warum die Dom-, Luther- und Blumenstadt Anspruch auf den Status UNESCO-Welterbe erhebt. In diesem Buch wird in Bild...

mehr