Herausgeber: Herausgegeben von Yendell, Alexander; Herausgegeben von Pickel, Gert; Herausgegeben von Dörner, Karolin

Innere Sicherheit in Sachsen

Beiträge zu einer kontroversen Debatte


ISBN 978-3-361-00726-0
Erscheinungsdatum: 31.10.2017
Paperback, ca 160 Seiten , 20 Abb. s/w und Grafiken
12,95 EUR(D) inkl. 7% MwSt., 13,30 EUR(A)
Lieferbar

Ist innere Sicherheit heute ein Thema? Die Zunahme von Einbrüchen, Diebstählen und extremistischer Gewalt in ganz Deutschland führt seit einigen Jahren zur Verunsicherung der Bürger. Die Brandanschläge auf Bahnanlagen und politisch motivierte Gewalttaten in ganz Sachsen zeigen, dass die innere Sicherheit auch im Freistaat vor neuen Herausforderungen steht. Ist der Staat nur noch begrenzt in der Lage, die Bürger zu schützen? Dieses Buch setzt sich mit der Vielfalt der Fragen zur inneren Sicherheit mit Fokus auf den Freistaat Sachsen auseinander. 17 Autoren beleuchten das Phänomen und machen es für den Leser greifbar: Was ist innere Sicherheit überhaupt? Welche Aspekte umfasst sie? Neben Wissenschaftlern kommen Beteiligte zu Wort, die einen Bezug zum Thema „innere Sicherheit“ haben: Opfer von Kriminalität, Polizisten und Therapeuten. So werden Ursachen und Prävention von Kriminalität und die exekutive Umsetzung von innerer Sicherheit ins Blickfeld gerückt.




kaufen 


    



Andere Nutzer schauten auch an:


Die Teufelsmauer am Harz

Günther, Egbert

Weithin sichtbar beeindruckt die Teufelsmauer durch schroffe Felsen und extreme Formenvielfalt. Bekannt ist auch der Artenreichtum dieses mehr als 20 Kilometer langen, wild zerklüfteten Areals. Der...

mehr

Leipzig! One Thousand Years of History

Ringel, Sebastian

Installed as Bishop of Merseburg in 1004, Thietmar recorded in his Chronicle that Bishop Eido died on December 20, 1015, while passing through urbs Libzi. Thus began the history of Leipzig, which is...

mehr

Extremismus in Sachsen

Was ist los in Sachsen? In den Nachrichten ist oft von extremistischen Übergriffen im Freistaat die Rede. Handelt es sich dabei um ein speziell sächsisches Problem? Oder sind diese Taten Spiegelbild...

mehr

Bach, Liszt und Wagner

Stade, Heinz

Weimar – eine Kulturstadt aus neuem Blickwinkel. Bach und Liszt, Wagner und Strauss – diese Namen der europäischen Musikgeschichte sind eng mit der Stadt verbunden. Doch auch Luther, Goethe oder...

mehr

Bach, Liszt und Wagner

Stade, Heinz

Weimar – eine Kulturstadt aus neuem Blickwinkel. Bach und Liszt, Wagner und Strauss – diese Namen der europäischen Musikgeschichte sind eng mit der Stadt verbunden. Doch auch Luther, Goethe oder...

mehr

„und dann wollte ich raus“

van den Berg, Insa

Die Autorin van den Berg rückt die Lebenswirklichkeiten von Ausstiegswilligen und Ausgestiegenen in Sachsen in den Fokus, deckt Unterschiede, aber auch die Schwierigkeiten und Probleme des Aussteigens...

mehr