Herausgeber: Kulturland Brandenburg e. V.; Redaktion Rada, Uwe

Bürgerland Brandenburg

Demokratie und Demokratiebewegungen in Brandenburg


ISBN 978-3-7338-0368-1
Erscheinungsdatum: 01.03.2009
Gebunden, 192 Seiten , 25 s/w und 138 farbige Abbildungen
16,90 EUR(D) inkl. 7% MwSt., 17,40 EUR(A)
Nicht lieferbar

Im Herbst 1989 haben die Bürgerinitiativen und Oppositionsgruppen in der DDR (und dem heutigen Brandenburg) mit ihren Aktivitäten den Grundstein für die demokratische Entwicklung im Land gelegt. 20 Jahre später gibt es neue Themen und neue Bedrohungen. Gefordert ist eine Zivilgesellschaft, die die Demokratie mit Leben füllt. Die Texte dieser Publikation gehen dieser Zivilgesellschaft nach und fördern Erstaunliches zutage. Der Band wird illustriert durch brillante Farbfotos von Jürgen Hohmuth und viele historische Aufnahmen.




 

Dieser Artikel ist leider nicht bestellbar.




    



Andere Nutzer schauten auch an:


Die Drei Gleichen

'Es thronen noch die Trümmer der drei Schwesterburgen mitten im Schoß einer so herrlichen, mit Fruchtbarkeit und Wohlstand gesegneten Gegend …', schrieb der Dichter Ludwig Bechstein im 19. Jahrhundert...

mehr

Der König von Midian

Schoeps, Julius H.

Lange vor Theodor Herzl, dem Begründer des politischen Zionismus, trieb den 1840 geborenen Paul Friedmann die Idee, verfolgte Juden am Küstenstrich Midian auf der arabischen Halbinsel anzusiedeln. Die...

mehr

Was ist das Bauhaus?

Kern, Ingolf

"Was ist das Bauhaus?" wurde von der Stiftung Buchkunst in die Shortlist "Die schönsten deutschen Bücher 2015" gewählt. Vieles mutet seltsam an in dem eckigen Bau, der sich 'Das Bauhaus' nennt....

mehr

Kulturkontakte. Leben in Europa

Europäische Alltagsobjekte im Kulturvergleich. Gemeinsames und Trennendes in der europäischen Kultur gestern und heute. Höhepunkte der 275.000 Objekte umfassenden Sammlung des Museums Europäischer...

mehr

Troia und Homer

Latacz, Joachim

Homers Troia-Drama 'Ilias' ist das erste Literaturdokument Europas. Die 'Ilias' wurde jedoch erst rund 450 Jahre nach dem Untergang Troias verfasst. Kann die Geschichte im Kern trotzdem wahr sein?...

mehr