Autor(en): Robers, Norbert

Joachim Gauck

Vom Pastor zum Präsidenten. Die Biografie


ISBN 978-3-7338-0388-9
Erscheinungsdatum: 01.07.2012
Gebunden, 264 Seiten , 30 s/w und 16 farbige Abbildungen
9,95 EUR(D) inkl. 7% MwSt., 10,20 EUR(A)
Nicht lieferbar

Seit dem 18. März 2012 hat Deutschland ein neues Staatsoberhaupt: Joachim Gauck ist der elfte Bundespräsident. Doch wer ist der aus Rostock stammende Mensch im höchsten Staatsamt, der aus der Bürgerbewegung der DDR zum Abgeordneten gewählt und 1990 zum Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen berufen wurde? Welche Ideale und Ziele verfolgt er? Norbert Robers beschreibt die Brüche einer ostdeutschen Nachkriegsbiografie und macht mit der Person des Bürgerrechtlers und Demokratie-Verfechters Gauck bekannt, der in den vergangenen Jahren mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde.




 

Dieser Artikel ist leider nicht bestellbar.




    



Andere Nutzer schauten auch an:


Wagner – Parsifal

Mertens, Volker

Parsifal, der »reine Tor«, der als Einziger die Wunde des Gralshüters Amfortas heilen kann, gab Richard Wagners letztem Werk seinen Namen. Behandelt werden darin die großen Themen Religion, Mitleid...

mehr

We Love Code!

Hoffmann, Julia; Sontopski, Natalie

Programmieren ist etwas für soziophobe Jungs? Überhaupt nicht! In diesem Buch erfahren die Leser auf leicht verständliche Weise, was Programmiersprachen sind, wie diese funktionieren und was sie mit...

mehr

Bizet – Carmen

Fuhrmann, Wolfgang

Ein heißblütiger Torero, ein verzweifelnder Sergeant und eine »Zigeunerin«, die nicht erobert werden will, sondern selbst erobert – das ist die Konstellation eines der bekanntesten Liebesdramen....

mehr

Die schönsten Monologe der Weltliteratur

Dieser Band versammelt die aus unserer Sicht schönsten und bemerkenswertesten Monologe aus 2500 Jahren Theatergeschichte – wir begegnen den größten Helden und Antihelden der Weltliteratur. Einführende...

mehr

Strauss – Salome

Mecke, Ann-Christine

Prinzessin Salome muss für ihren lüsternen Stiefvater Herodes den Tanz der sieben Schleier aufführen – im Gegenzug hat sie einen Wunsch frei. Zum Entsetzen der Hofgesellschaft fordert sie den Kopf des...

mehr