Herausgeber: Herausgegeben von Staatliche Kunstsammlungen Dresden; Herausgegeben von Sächsisches Immobilien- und Baumanagement

Das Grüne Gewölbe im Schloss zu Dresden

Rückkehr eines barocken Gesamtkunstwerkes


ISBN 978-3-86502-148-9
Erscheinungsdatum: 14.06.2008
Gebunden, 240 Seiten , 74 s/w und 161 farbige Abbildungen
29,90 EUR(D) inkl. 7% MwSt., 30,80 EUR(A)
Nicht lieferbar

Im September 2006 wurde das berühmte Grüne Gewölbe in seinen angestammten, nun sorgfältig restaurierten und rekonstruierten Räumen im Dresdner Residenzschloss wieder eröffnet. Damit erhielt Sachsen und mit ihm Europa ein Museum zurück, das nicht nur die größte Sammlung an Schatzkunst auf dem Kontinent zeigt, sondern selbst ein unerreichtes Museumskunstwerk des deutschen Barock ist. Der Band schildert die Etappen des Wiederaufbaus von 1945 bis 2006 und stellt die kostbar ausgestatteten Räume des wiederhergestellten Grünen Gewölbes im Detail vor.




 

Dieser Artikel ist leider nicht bestellbar.




    



Andere Nutzer schauten auch an:


Ivan Liška. Tänzer

Fischer, Dagmar Ellen

Ivan Liška war viele Jahre Erster Solist in John Neumeiers Hamburg Ballett, der zahlreiche Titelrollen für ihn schuf, tanzte auch in Choreografien von Béjart, van Manen, Kylián, Balanchine oder Cranko...

mehr

Jonas Kaufmann

Voigt, Thomas

'Der begehrteste Tenor der Welt', 'the greatest tenor of today', 'der neue König der Tenöre' – unter den Topstars der Opernwelt nimmt Jonas Kaufmann seit Jahren eine Sonderstellung ein. 2010, zu...

mehr

Das Schloss zu Dresden

Syndram, Dirk

Das königlich-sächsische Residenzschloss in Dresden erfährt im 21. Jahrhundert eine glanzvolle Wiedergeburt und die Umwandlung in eines der bedeutendsten Museumszentren Deutschlands. 1945 fast...

mehr

Ernährung für Tänzer

Simmel, Liane; Kraft, Eva-Maria

Tänzer sind Hochleistungssportler auf der Bühne – und richtiges Essen ist ein wesentlicher Bestandteil eines optimalen Trainings. Dieses Buch vermittelt Tanz- schaffenden aller Bereiche die Grundsätze...

mehr

We Love Code!

Hoffmann, Julia; Sontopski, Natalie

Programmieren ist etwas für soziophobe Jungs? Überhaupt nicht! In diesem Buch erfahren die Leser auf leicht verständliche Weise, was Programmiersprachen sind, wie diese funktionieren und was sie mit...

mehr