Autor(en): Gage, John

Kulturgeschichte der Farbe

Von der Antike bis zur Gegenwart


ISBN 978-3-86502-229-5
Erscheinungsdatum: 01.04.2010
Paperback, 334 Seiten , 103 s/w und 120 farbige Abbildungen
9,95 EUR(D) inkl. 7% MwSt., 10,20 EUR(A)
Nicht lieferbar

"Farbe ist beinahe jedermanns Sache", schreibt John Gage im Vorwort seines mit dem Mitchell Prize ausgezeichneten Buches. Der Autor hat eine umfassende Geschichte der Farbe verfasst. Beginnend mit den alten Griechen, erläutert er Newtons Analyse des Spektrums, die Farbtheorien von Goethe und Runge, von Wilhelm Ostwald, Johannes Itten und Paul Klee. Eine Fülle von Beispielen aus den Bereichen Religion und Musik, Malerei, Textilkunst und Mosaik macht den Umgang mit Farbe in der abendländischen Kultur nicht nur verständlich, sondern beschreibt ihn spannend und lebendig.




 

Dieser Artikel ist leider nicht bestellbar.




    



Andere Nutzer schauten auch an:


Muslime in Sachsen

Klemm, Verena

Muslimisches Leben, gibt es das in Sachsen überhaupt? Und wie sieht es tatsächlich aus? Anschaulich, faktenreich und fachkundig entwerfen 22 Autoren ein differenziertes Bild über den Alltag und die...

mehr

Wracks am Ende der Welt

Keine Meerespassage ist gefährlicher als die Route um Kap Hoorn, wo rund 800 Schiffe und 10.000 Menschen im Meer verschwanden. Der Großsegler 'Susanna' benötigte 1905 für die von Regen, Kälte,...

mehr

+ultra. gestaltung schafft wissen

Von jeher wird Wissen durch Werkzeuge, Architekturen, Bilder und Modelle hervorgebracht. Wie Wissen und Gestaltung ineinandergreifen, beleuchtet der Begleitband zur Berliner Ausstellung. Er...

mehr

Extremismus in Sachsen

Was ist los in Sachsen? In den Nachrichten ist oft von extremistischen Übergriffen im Freistaat die Rede. Handelt es sich dabei um ein speziell sächsisches Problem? Oder sind diese Taten Spiegelbild...

mehr

Flüchtlinge in Sachsen

Was bedeutet es, als Flüchtling in Sachsen anzukommen? Welche Erwartungen und Hoffnungen bringen die Menschen mit? Welchen Problemen stehen sie gegenüber? Der Band wirft den Blick auf die...

mehr