Autor(en): Fleming, Renée

Die Biografie meiner Stimme


ISBN 978-3-89487-700-2
Erscheinungsdatum: 01.02.2011
Gebunden, 296 Seiten , 7 s/w und 16 farbige Abbildungen
24,90 EUR(D) inkl. 7% MwSt., 25,60 EUR(A)
Lieferbar

Die amerikanische Sopranistin Renée Fleming zählt zu den größten Opern- und Liedsängerinnen unserer Zeit. Keine bedeutende Bühne dieser Welt, auf der sie nicht schon gestanden, kein berühmter Dirigent oder renommiertes Orchester, mit dem sie nicht schon zusammengearbeitet hätte. Auch jenseits des klassischen Musikbetriebs ist Renée Fleming ein gefragter Star, der mit seiner Stimme Millionen verzaubert – ob bei Barack Obamas Amtseinführung, zum 20-jährigen Jubiläum der Samtenen Revolution in Prag, bei zahlreichen Spendengalas oder als Popsängerin. In diesem Buch zeichnet sie auf sehr persönliche und offene Weise ihren Lebensweg nach. Opernfreunden vermittelt sie einen lebhaften Eindruck vom Alltag eines Profimusikers, Nachwuchskünstlern ein realistisches Bild von den harten Anforderungen, die der Sängerberuf mit sich bringt. Ein einzigartiger Blick hinter die Kulissen einer wunderbaren Welt und eines knallharten Business!




kaufen 


    



Andere Nutzer schauten auch an:


Warten auf Pina

Endicott, Jo Ann

Jo Ann Endicott, Pina-Bausch-Tänzerin der ersten Stunde und Assistentin des weltberühmten Wuppertaler Tanztheaters, plaudert in ihrem Journal humorvoll und höchst lebendig über ihre Arbeit mit Bausch...

mehr

Gustaf Gründgens

Blubacher, Thomas

Kein anderer war in der deutschen Theaterlandschaft über Epochen und Systeme hinweg so präsent wie der Schauspieler und Regisseur Gustaf Gründgens (1899–1963). Auch 50 Jahre nach seinem Tod...

mehr

Edita Gruberova – "Der Gesang ist mein Geschenk"

Thiel, Markus

Um die Koloratursopranistin Edita Gruberova ranken sich viele Attribute: 'Königin des Belcanto', 'slowakische Nachtigall' oder auch 'die Unvergleichliche'. Für ihre stupende Technik, ihre einzigartige...

mehr

Das ganz normale Chaos

Lorenz, Juliane

Pünktlich zum 30. Todestag des 'Enfant terrible des Neuen Deutschen Films' erscheint die aktualisierte und erweiterte Neuauflage des Bandes 'Das ganz normale Chaos' von Juliane Lorenz. Die langjährige...

mehr

Marcia Haydée – Divine

Stilling-Andreoli, Cornelia; Kilian, Gundel

Marcia Haydée hat unser Bild vom Tanz nachhaltig verändert. Dabei hatte für die 1937 in der Nähe von Rio de Janeiro geborene Künstlerin zunächst wenig in Richtung Weltkarriere hingedeutet. Nach ihrem...

mehr

Das ganz normale Chaos

Lorenz, Juliane

Pünktlich zum 30. Todestag des 'Enfant terrible des Neuen Deutschen Films' erscheint die aktualisierte und erweiterte Neuauflage des Bandes 'Das ganz normale Chaos' von Juliane Lorenz. Die langjährige...

mehr