Herausgeber: Herausgegeben von Nibelungenfestspiele gGmbH der Stadt Worms

Das Wunder von Worms

Die Nibelungen-Festspiele und Dieter Wedel


ISBN 978-3-89487-760-6
Erscheinungsdatum: 18.06.2014
Gebunden, 208 Seiten , 5 s/w und 183 farbige Abbildungen
29,95 EUR(D) inkl. 7% MwSt., 30,80 EUR(A)
Lieferbar

2002 eröffneten die Nibelungen-Festspiele in Worms mit einem Paukenschlag. Der junge Dramatiker Moritz Rinke befreite in seiner Neufassung die größte Sage der Deutschen vom 'historischen Edelrost'; er wischte mit seinem frechen, modernen Text all die Vorbehalte gegenüber einem Stoff weg, der von den Nationalsozialisten für ihre Ideologie missbraucht wurde. Starregisseur Dieter Wedel inszenierte die Uraufführung und brachte damit eine regelrechte Nibelungen-Renaissance an deutschen Bühnen ins Rollen. Zwei Jahre später wurde er Intendant in Worms und holte seitdem zahlreiche prominente Schauspieler und Regiekollegen in die Domstadt. Dieses Buch erzählt in Texten und Bildern die Geschichte der Nibelungen-Festspiele nach – und ist zugleich eine Hommage an diejenigen, die die mittelalterliche Sage für das neue Jahrtausend wiederentdeckten.




kaufen 


    



Andere Nutzer schauten auch an:


Das ganz normale Chaos

Lorenz, Juliane

Pünktlich zum 30. Todestag des 'Enfant terrible des Neuen Deutschen Films' erscheint die aktualisierte und erweiterte Neuauflage des Bandes 'Das ganz normale Chaos' von Juliane Lorenz. Die langjährige...

mehr

Edita Gruberova – "Der Gesang ist mein Geschenk"

Thiel, Markus

Um die Koloratursopranistin Edita Gruberova ranken sich viele Attribute: 'Königin des Belcanto', 'slowakische Nachtigall' oder auch 'die Unvergleichliche'. Für ihre stupende Technik, ihre einzigartige...

mehr

Sprechtraining für Schauspieler

Bernhard, Barbara Maria

Dieses achtsame 'Warm-up' für Körper, Atem, Gehör und Stimme ermöglicht Schauspielern eine optimale Vorbereitung für die tägliche Arbeit auf der Bühne. Die langjährige Sprechtrainerin Barbara Maria...

mehr

Bizet – Carmen

Fuhrmann, Wolfgang

Ein heißblütiger Torero, ein verzweifelnder Sergeant und eine »Zigeunerin«, die nicht erobert werden will, sondern selbst erobert – das ist die Konstellation eines der bekanntesten Liebesdramen....

mehr

Die schönsten Monologe der Weltliteratur

Dieser Band versammelt die aus unserer Sicht schönsten und bemerkenswertesten Monologe aus 2500 Jahren Theatergeschichte – wir begegnen den größten Helden und Antihelden der Weltliteratur. Einführende...

mehr