Kunst-Memo

Gedächtnisspiel mit Motiven der deutschen Malerei des 19. Jahrhunderts


EAN 4260044150277
Erscheinungsdatum: 02.07.2014
Pappe, 72 Karten mit 36 verschiedenen Motiven
12,90 EUR(D) inkl. 19% MwSt., 12,90 EUR(A)
Lieferbar

Die 36 Kartenmotive zeigen Gesamtansichten und überraschende Details berühmter Gemälde des 19. Jahrhunderts. Das Spektrum umfasst Werke der prominentesten deutschen Vertreter dieser Epoche: Arnold Böcklin, Lovis Corinth, Anselm Feuerbach, Caspar David Friedrich, Max Klinger, Hans von Marées, Adolph Menzel, Philipp Otto Runge und Carl Spitzweg. Auf unterhaltsame Weise können die Spieler nicht nur ihr Gedächtnis trainieren, sondern lernen auch, charakteristische Merkmale verschiedener Kunststile von der Romantik über Biedermeier bis zum Impressionismus zu erkennen.




kaufen 


    



Andere Nutzer schauten auch an:


Malerei der Romantik Memo

Die Malerei der deutschen Romantik begeistert noch heute mit ihrer mystischen Darstellung der Natur, der der Mensch fasziniert und sehnsuchtsvoll gegenübersteht. Dieses Memo zeigt Details berühmter...

mehr

Impressionismus. Memo

„Kann man das Licht malen?“, so fragten sich gegen Ende des 19. Jahrhunderts die Impressionisten um Claude Monet. Als Antwort auf diese Frage schufen die Maler eine Fülle von leuchtenden Werken, deren...

mehr

Kunstquartett

Wer hat nur Caravaggios 'Amor'? Bei der Jagd nach acht Quartetten lässt sich eine Menge lernen: Leicht prägen sich die Namen berühmter Maler, Baumeister und Bildhauer aller Zeiten sowie Stilrichtungen...

mehr

Weltarchitektur. Memo

Einmal durch die ganze Welt reisen – wer träumt davon nicht? Mit diesem Memo ist es ganz spielerisch möglich: von den geheimnisvollen Steinringen in Stonehenge, den ägyptischen Pyramiden, der riesigen...

mehr

Weltkunst. Memo

Dieses Memo zeigt die 'Schönsten' aus Europas bedeutendsten Museen: Vincent van Goghs 'Selbstporträt', Edouard Manets 'Pfingstrosen', Francisco de Goyas 'Sonnenschirm' oder Man Rays 'Verhüllte...

mehr