Kunstquartett

Von Nofretete bis Paul Klee. Ein Spiel mit 32 Karten


EAN 4260044150338
Erscheinungsdatum: 10.02.2011
Pappe, 33 farbige Karten mit verschiedenen Motiven
7,95 EUR(D) inkl. 19% MwSt., 7,95 EUR(A)
Lieferbar

Wer hat nur Caravaggios 'Amor'? Bei der Jagd nach acht Quartetten lässt sich eine Menge lernen: Leicht prägen sich die Namen berühmter Maler, Baumeister und Bildhauer aller Zeiten sowie Stilrichtungen ein. Mit viel Spaß gelingt es, die Gemälde auch den Epochen zuzuordnen: Jan van Eyck dem Mittelalter, Caspar David Friedrich der Romantik, Max Liebermann dem Impressionismus und Ernst-Ludwig Kirchner der Kunst des 20. Jahrhunderts. Das Quartett umfasst zahlreiche Gattungen von der Plastik bis zur Malerei und ist anregende Spielerei.




kaufen 


    



Andere Nutzer schauten auch an:


Paul Klee. Memo

Transparente Himmelsblumen, goldene Fische, tanzende Strichmännchen und historische Handpuppen: 36 außergewöhnliche Motive wie die „Zwitscher-Maschine“ oder die bekannten Ansichten von Tunis laden...

mehr

Weltarchitektur. Memo

Einmal durch die ganze Welt reisen – wer träumt davon nicht? Mit diesem Memo ist es ganz spielerisch möglich: von den geheimnisvollen Steinringen in Stonehenge, den ägyptischen Pyramiden, der riesigen...

mehr

Vincent van Gogh. Memo

Wer kennt nicht sie nicht: 'Die Kartoffelesser', 'Das Schlafzimmer' oder 'Die Sternennacht'? Spielerisch entdeckt man mit diesem Memo die berühmtesten Bilder Vincent van Goghs. Die Karten führen die...

mehr

Kunst-Memo

Die 36 Kartenmotive zeigen Gesamtansichten und überraschende Details berühmter Gemälde des 19. Jahrhunderts. Das Spektrum umfasst Werke der prominentesten deutschen Vertreter dieser Epoche: Arnold...

mehr

Kunst-Memo für Kinder

Wo verbirgt sich der Hase von Albrecht Dürer, wer findet die Engel aus Raffaels 'Sixtinischer Madonna'? Das Memo mit 36 liebevoll ausgewählten und kindgerechten Motiven aus der bildenden Kunst vom 16....

mehr