Franz Marc Memo

Gedächtnisspiel mit 36 Motiven des berühmten Expressionisten


EAN 4260044150680
Erscheinungsdatum: 20.08.2012
Pappe, 72 farbige Karten mit 36 verschiedenen Motiven
12,90 EUR(D) inkl. 19% MwSt., 12,90 EUR(A)
Lieferbar

Franz Marc, der am liebsten Tiere in leuchtenden Farben gemalt hat, ist bei kleinen und großen Kunstfreunden sehr beliebt. Mit seinen Darstellungen von Rehen, Tigern, Katzen, Eseln und Affen, aber besonders von Pferden, ging er als herausragender Expressionist in die Kunstgeschichtsschreibung ein und wurde zu einem der bekanntesten Maler des 20. Jahrhunderts. Die 36 ausdrucksstarken Motive des Memos führen in die lebhafte Welt Franz Marcs ein und zeigen zum einen Details aus seinen berühmten Tierdarstellungen wie „Blaues Pferd I“, „Der Traum“, „Katze auf gelbem Kissen“, „Der Tiger“ und „Die gelbe Kuh“. Aber auch weniger bekannte Werke, so „Die verzauberte Mühle“ oder die „Zwei Frauen am Berg“, können in diesem Spiel entdeckt werden. Diese Suche nach den zwei Gleichen sorgt für Vergnügen und lädt zudem dazu ein, sich auch über das Spiel hinaus mit dem vielfältigen Spektrum expressionistischer Malerei zu befassen.




kaufen 


    



Andere Nutzer schauten auch an:


Hiroshige-Memo

Anmutige Adler über schneebedeckten Ebenen, blühende Pflaumenbäume und filigrane Kirschzweige im Frühling, winzige Boote auf schäumenden Wogen, Schildkröten und Kois, elegante Geishas und...

mehr

Ernst Ludwig Kirchner. Memo

Leuchtendes Rot und sattes Grün, sonniges Gelb und tiefes Blau: In den Bildern von Ernst Ludwig Kirchner spielen Farben die Hauptrollen. Durch sie werden Stimmungen ausgedrückt, Empfindungen...

mehr

Impressionismus. Memo

„Kann man das Licht malen?“, so fragten sich gegen Ende des 19. Jahrhunderts die Impressionisten um Claude Monet. Als Antwort auf diese Frage schufen die Maler eine Fülle von leuchtenden Werken, deren...

mehr

East Side Gallery. Memo

Kaum ein Tourist, der sich nicht bei seinem Berlin-Besuch an diesem Ort fotografieren lässt: an dem längsten noch erhaltenen Mauerstück direkt an der Spree. In der Nachwendezeit gelang es dort 118...

mehr

Friedrich der Große. Memo

Friedrich II., auch Friedrich der Große oder der Alte Fritz genannt, war ab 1740 König in Preußen, ab 1772 König von Preußen. Er nannte sich selbst den „ersten Diener des Staates“, war sehr an Kultur...

mehr