Opern-Memo. In 10er-Verkaufsbox

Gedächtnisspiel mit 36 Motiven aus bekannten Opernaufführungen


EAN 4260044150901
Erscheinungsdatum: 03.02.2014
Pappe, je 72 farbige Karten mit 36 verschiedenen Motiven
129,00 EUR(D) inkl. 19% MwSt., 129,00 EUR(A)
Lieferbar

Die große Welt der Oper zu Hause erleben: Dieses Gedächtnisspiel macht es möglich. Es präsentiert auf farbenfrohen Spielkarten die schönsten und interessantesten Inszenierungen – von Mozarts „Entführung aus dem Serail“ über Bizets „Carmen“, Henzes „L’Upupa“, Verdis „La Traviata“, Strauss’ „Elektra“ bis hin zu Wagners „Ring des Nibelungen“. Sogar die filigranen Kostüme und ausdrucksstarken Masken der chinesischen Pekingoper kann man unter den 36 Motiven dieses Memos entdecken. Es vermittelt nicht nur Spielfreude, Kenntnisse über die Vielfalt der Opern-Inszenierungen, sondern entführt zugleich in die mal bunte und schillernde, mal dramatische und expressive Welt der Bühne. Die Suche nach Papageno, der Königin der Nacht, den Darstellern der Kinder-Oper „Sternzeit“, nach Parsifal oder Pamina macht bestimmt nicht nur versierten Kennern, sondern auch der ganzen Familie Spaß. Das Spiel für große und kleine Musikfreunde wird ergänzt durch eine kurze Erklärung, die auch die Hauptprotagonisten der jeweiligen Oper, ihren Intendanten und musikalischen Leiter nennt.




kaufen 


    



Andere Nutzer schauten auch an:


Nationalgalerie Berlin. Das 19. Jahrhundert. Bestandskatalog der Skulpturen / Nationalgalerie Berlin. Das 19. Jahrhundert. Bestandskatalog der Skulpturen

Maaz, Bernhard

Es gibt nur wenige Sammlungen der Kunst des XIX. Jahrhunderts, die neben der Malerei auch die Geschichte der Skulptur gleichberechtigt darstellen – unter ihnen birgt die Alte Nationalgalerie Berlin...

mehr

Warten auf Pina

Endicott, Jo Ann

Jo Ann Endicott, Pina-Bausch-Tänzerin der ersten Stunde und Assistentin des weltberühmten Wuppertaler Tanztheaters, plaudert in ihrem Journal humorvoll und höchst lebendig über ihre Arbeit mit Bausch...

mehr

Jonas Kaufmann

Voigt, Thomas

'Der begehrteste Tenor der Welt', 'the greatest tenor of today', 'der neue König der Tenöre' – unter den Topstars der Opernwelt nimmt Jonas Kaufmann seit Jahren eine Sonderstellung ein. 2010, zu...

mehr

Fascination of Fragility

Zu Ehren des 300-jährigen Bestehens der Porzellan-Manufaktur Meissen präsentiert die Stadt Berlin 2010 eine Ausstellung im Ephraim-Palais. Der begleitende Katalog beleuchtet die Vorbildwirkung dieser...

mehr

Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart. Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler des 20. Jahrhunderts

Der 'Thieme/Becker & Vollmer' ist das international bedeutendste biografische Lexikon der bildenden Künstler. Die auf mehr als 25 000 Buchseiten versammelten Angaben über etwa eine Viertelmillion...

mehr