Thekenaufsteller Leipzig. 1000 Jahre Handel und Wandel. Quartett

Mit 12 Exemplaren


EAN 4260044150994
Erscheinungsdatum: 01.08.2014
Je 32 farbige Karten mit verschiedenen Motiven
95,40 EUR(D) inkl. 19% MwSt., 95,40 EUR(A)
Lieferbar

1015 wurde die Stadt Leipzig zum ersten Mal urkundlich erwähnt – 2015 feiert sie ihren 1000. Geburtstag. Mit diesem Quartett reisen die Spieler durch alle Phasen der Leipziger Geschichte. Die Tour führt durch das Mittelalter bis in die Neuzeit: 32 Spielkarten stellen die wichtigsten Bauwerke, aber auch Persönlichkeiten und Ereignisse vor, die die mitteldeutsche Metropole prägten. So wird nachvollziehbar, warum Leipzig einst zum kulturellen und geistigen Mittelpunkt Deutschlands aufstieg. Man erfährt, wann Martin Luther, Johann Sebastian Bach, Johann Christoph Gottsched, Robert Schumann, Richard Wagner oder Felix Mendelssohn Bartholdy in der Stadt wirkten und wandelt auf den Spuren dieser Größen. Das Spiel weckt auch Erinnerungen an viele historische Höhepunkte, an Ereignisse, die die Entwicklung Leipzigs nachhaltig beeinflussten: von der Völkerschlacht 1813 bis zur Friedlichen Revolution 1989. Jeweils vier ausgewählte Leipzig-Motive repräsentieren acht historische Epochen. Tauschen und Sammeln lautet die Devise. Es gewinnt, wer am Ende die meisten Quartette an Land gezogen hat – eine lehrreiche und spannende Zeitreise.




kaufen 


    



Andere Nutzer schauten auch an:


Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart. Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler des 20. Jahrhunderts

Der 'Thieme/Becker & Vollmer' ist das international bedeutendste biografische Lexikon der bildenden Künstler. Die auf mehr als 25 000 Buchseiten versammelten Angaben über etwa eine Viertelmillion...

mehr

Was ist das Bauhaus?

Kern, Ingolf

"Was ist das Bauhaus?" wurde von der Stiftung Buchkunst in die Shortlist "Die schönsten deutschen Bücher 2015" gewählt. Vieles mutet seltsam an in dem eckigen Bau, der sich 'Das Bauhaus' nennt....

mehr

Wer wohnt in weißen Würfeln?

Die Häuser für die Bauhaus-Lehrer und ihre Familien gleichen weißen Schuhkartons. Darin wohnten die Kandinskys, Klees und Gropius’ nicht nur gerne, sie nutzten sie auch, um in ihnen zu...

mehr

Im Dschungel / In the Jungle

Sei kein Faultier und mach mit hier! Beim BILDERBANDE-Memo geraten alle außer Rand und Band: Schimpanse und Gorilla, Papagei und Elefant – wer hat zuerst alle zusammenge-hörenden Kartenpaare in der...

mehr

Historische Blechtiere. Memo. Kunst für Kinder

Einstmals wackelten und klapperten sie in jedem Kinderzimmer, heute sind diese historischen Mäuse, Gänse und Pferde aus Metall vom Aussterben bedroht. Allein in der Obhut engagierter Museen und...

mehr

Historische Blechtiere. Memo. Kunst für Kinder

Einstmals wackelten und klapperten sie in jedem Kinderzimmer, heute sind diese historischen Mäuse, Gänse und Pferde aus Metall vom Aussterben bedroht. Allein in der Obhut engagierter Museen und...

mehr