Leipzig

Memo mit 36 Motiven


EAN 4260044151434
Erscheinungsdatum: 01.02.2019
72 farbige Kartenmit 36 verschiedenen Motiven Kartengröße: 5,5 x 5,5 cm in Pappbox: 11,5 x 5 x 6 cm
12,90 EUR(D) inkl. 19% MwSt., 12,90 EUR(A)
Noch nicht lieferbar

Mit 36 Motiven aus Architektur, Kunst, Kultur und Natur lassen sich Leipzigs schönste Besonderheiten spielerisch erkunden: von der Oper am Augustusplatz über das neue Paulinum zu den Pavillons im Johannapark und zur »Löffelfamilie« in der Südvorstadt. Porträts und Gemälde zeigen berühmte Persönlichkeiten, die eng mit Leipzig verbunden sind: z.B. Bach, Luther, Rosa Loy und Neo Rauch. In ausgewählten Details präsentieren die Spielkarten viele Attraktionen der Messestadt und laden zu einer urbanen Entdeckungstour ein.




 


    



Andere Nutzer schauten auch an:


Dance Techniques 2010 - Tanzplan Germany. 2 DVDs

Die beiden Trainings-DVDs begleiten die deutschsprachige Buchpublikation 'Tanztechniken 2010 – Tanzplan Deutschland' und die PDF 'Dance Techniques 2010' in englischer Sprache. In diesem Standardwerk...

mehr

Weltarchitektur. Memo

Einmal durch die ganze Welt reisen – wer träumt davon nicht? Mit diesem Memo ist es ganz spielerisch möglich: von den geheimnisvollen Steinringen in Stonehenge, den ägyptischen Pyramiden, der riesigen...

mehr

Caspar David Friedrich. Memo

Mystische Nebelschwaden über Wäldern und Meer, finstere Himmel und rätselhafte Figuren – dafür ist Caspar David Friedrich überall auf der Welt bekannt. Er war allerdings nicht nur ein Meister des...

mehr

Dance Techniques 2010 - Tanzplan Germany. 2 DVDs

Die beiden Trainings-DVDs begleiten die deutschsprachige Buchpublikation »Tanztechniken 2010 – Tanzplan Deutschland« und die PDF »Dance Techniques 2010« in englischer Sprache. In diesem Standardwerk...

mehr

The Bauhaus Masters

Hüneke, Andreas

Berühmt ist Oskar Schlemmer, der einstige Leiter der Bauhausbühne; seine »Bauhaustänze« sind heute weltbekannt. Auch Walter Gropius, Johannes Itten, Paul Klee, Gunta Stölzl und viele andere führten...

mehr

Klang der Utopie

1999 wurde das West-Eastern Divan Orchestra gegründet, in dem junge Musi- kerinnen und Musiker aus dem Nahen Osten gemeinsam auf Weltniveau musizie- ren. Seit 2016 bildet die Barenboim-Said Akademie...

mehr