Leipzig

Memo mit 36 Motiven Matching Game with 36 motifs


EAN 4260044151441
Erscheinungsdatum: 01.02.2019
10 Exemplare in attraktivem Verkaufsdisplay 72 farbige Karten mit 36 verschiedenen Motiven Kartengröße: 5,5 x 5,5 cm in Pappbox: 11,5 x 5 x 6 cm
129,00 EUR(D) inkl. 19% MwSt., 129,00 EUR(A)
Noch nicht lieferbar

Mit 36 Motiven aus Architektur, Kunst, Kultur und Natur lassen sich Leipzigs schönste Besonderheiten spielerisch erkunden: von der Oper am Augustusplatz über das neue Paulinum zu den Pavillons im Johannapark und zur »Löffelfamilie« in der Südvorstadt. Porträts und Gemälde zeigen berühmte Persönlichkeiten, die eng mit Leipzig verbunden sind: z.b. Bach, Luther, Rosa Loy und Neo Rauch. In ausgewählten Details präsentieren die Spielkarten viele Attraktionen der Messestadt und laden zu einer urbanen Entdeckungstour ein.




 


    



Andere Nutzer schauten auch an:


Verdi – La Traviata

Leopold, Silke

Eine Pariser Edelprostituierte findet ihre große Liebe, entsagt ihrem flatterhaften Lebenswandel und bekommt doch die rigide Doppelmoral der Gesellschaft zu spüren, die eine Kurtisane zwar als...

mehr

Gemäldegalerie Alte Meister. Deutsche Ausgabe

Marx, Harald

Die Dresdner Gemäldegalerie Alte Meister gehört zu den berühmten Kunstsammlungen der Welt. Zu ihrem Bestand zählen Spitzenwerke der Weltkultur wie Raffaels "Sixtinische Madonna" und Liotards...

mehr

Gauguin und seine Zeit

Hollmann, Eckhard

Dieser Band beschreibt Paul Gauguins spannendes Leben und seinen künstlerischen Weg: von der Bekanntschaft mit den Impressionisten über die dramatischen Monate mit van Gogh in Arles bis hin zum selbst...

mehr

Industriearchitektur in Sachsen

Sikora, Bernd

Viele Fabrikgebäude in Sachsen können heute nicht mehr industriell genutzt werden, doch etliche dieser alten Anlagen sind architektonisch so reizvoll, dass versucht wurde, sie zu erhalten. In diesem...

mehr

Gemäldegalerie

Dieser repräsentative Band stellt 200 der schönsten und bekanntesten Gemälde einer einzigartigen Sammlung vor: der Gemäldegalerie Berlin. Fast alle berühmten Meister der deutschen, holländischen,...

mehr