Autor(en): Donath, Matthias

Sächsisches Elbland

Kulturlandschaften Sachsens Band 1


ISBN 978-3-361-00639-3
Erscheinungsdatum: 13.03.2009
Gebunden, 256 Seiten , 173 s/w und 44 farbige Abbildungen
9,95 EUR(D) inkl. 7% MwSt., 10,20 EUR(A)
Nicht lieferbar

Der erste Band der Reihe "Kulturlandschaften Sachsens" führt von der Sächsischen Schweiz durch das Kernland der alten Mark Meißen um Dresden bis Riesa, rechts begrenzt von der Oberlausitz und links vom Leipziger Land. Neben den Besonderheiten der Landschaft beschreibt der Autor Menschen mit unternehmerischem Ehrgeiz, bäuerlicher "Fischelanz", künstlerischen Ambitionen und literarischer Fabulierlust. Dabei begibt er sich nicht nur in die Kunst- und Residenzstadt Dresden, sondern auch in kleinere Städte wie Pirna, Freital und Riesa oder Orte und Dörfer wie Wilsdruff und Schleinitz.




 

Dieser Artikel ist leider nicht bestellbar.




    



Andere Nutzer schauten auch an:


Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart. Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler des 20. Jahrhunderts

Der 'Thieme/Becker & Vollmer' ist das international bedeutendste biografische Lexikon der bildenden Künstler. Die auf mehr als 25 000 Buchseiten versammelten Angaben über etwa eine Viertelmillion...

mehr

Die Drei Gleichen

'Es thronen noch die Trümmer der drei Schwesterburgen mitten im Schoß einer so herrlichen, mit Fruchtbarkeit und Wohlstand gesegneten Gegend …', schrieb der Dichter Ludwig Bechstein im 19. Jahrhundert...

mehr

Luther und die Folgen

Eine Spurensuche quer durchs heutige Brandenburg: Luthers Einfluss ist dort erstaunlich groß gewesen, obwohl er kaum selbst vor Ort war. Von der Prignitz bis zum Elbe-Elster-Land werden Orte,...

mehr

Historic Gardens and Climate Change

The consequences of global climate change are also clearly apparent in the Berlin-Brandenburg region: extreme weather events with storms and cloudbursts, and increasingly frequent droughts, are new...

mehr

Was ist das Bauhaus?

Kern, Ingolf

"Was ist das Bauhaus?" wurde von der Stiftung Buchkunst in die Shortlist "Die schönsten deutschen Bücher 2015" gewählt. Vieles mutet seltsam an in dem eckigen Bau, der sich 'Das Bauhaus' nennt....

mehr