Herausgeber: Fotograf Franke, Peter Autor(en): Sikora, Bernd

Leipziger Wasser- und Parklandschaften


ISBN 978-3-361-00647-8
Erscheinungsdatum: 01.02.2009
Gebunden, 144 Seiten , 10 Illustration(en), schwarz-weiß, 172 Illustration(en), farbig
14,95 EUR(D) inkl. 7% MwSt., 15,40 EUR(A)
Lieferbar

Parks und Gärten in Leipzig sind oft auf eindrucksvolle Weise mit Gewässern verbunden und bilden eine attraktive innerstädtische Erholungslandschaft. Vielerorts wurden neue Fahrrad- und Wasserwanderwege mit Bootshäfen angelegt und die Kanäle und Seen der Stadt sind ein Tummelplatz für Wassersportler geworden. Der Band beschreibt die Geschichte und Entwicklung der Gewässer, Gärten und Parkanlagen in Leipzig und nennt viele Ausflugsziele im Umland. Stimmungsvolle Fotos von reizvollen, kaum bekannten Stadtansichten laden zu Freizeitaktivitäten in der Natur ein.




kaufen 


    



Andere Nutzer schauten auch an:


Die Drei Gleichen

'Es thronen noch die Trümmer der drei Schwesterburgen mitten im Schoß einer so herrlichen, mit Fruchtbarkeit und Wohlstand gesegneten Gegend …', schrieb der Dichter Ludwig Bechstein im 19. Jahrhundert...

mehr

Industriearchitektur in Sachsen

Sikora, Bernd

Viele Fabrikgebäude in Sachsen können heute nicht mehr industriell genutzt werden, doch etliche dieser alten Anlagen sind architektonisch so reizvoll, dass versucht wurde, sie zu erhalten. In diesem...

mehr

Leipziger Land

Donath, Matthias

Das Leipziger Land liegt im nordwestlichen Teil Sachsens. Zu der Region mit ihren verträumten Kleinstädten und Dörfern, den Flussauen der Mulde, den großen Waldgebieten der Dübener und Dahlener Heide...

mehr

Schloss Bernburg

Schloss Bernburg ist einer der schönsten Renaissancebauten Mitteldeutschlands. Auf Sandsteinfelsen über dem östlichen Saaleufer, wo einst eine hochmittelalterliche Burg stand, erhebt sich heute die...

mehr

Sächsisches Elbland

Donath, Matthias

Der erste Band der Reihe "Kulturlandschaften Sachsens" führt von der Sächsischen Schweiz durch das Kernland der alten Mark Meißen um Dresden bis Riesa, rechts begrenzt von der Oberlausitz und links...

mehr