Herausgeber: Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen Autor(en): Donath, Matthias

Sachsens schönste Schlösser, Burgen und Gärten


ISBN 978-3-361-00667-6
Erscheinungsdatum: 01.09.2011
Paperback, 128 Seiten , 96 farbige Abbildungen
9,95 EUR(D) inkl. 7% MwSt., 10,20 EUR(A)
Nicht lieferbar

Auf den Spuren der Kurfürsten und Könige von Sachsen. Über 100 farbige Abbildungen der Schlösser, Parks und Residenzen. Mit praktischen Informationen für Besucher von Albrechtsburg bis Zwinger. Sachsen ist ein Land der Schlösser. Durch Reichtum und Kunstsinn, die in der Heimat der Kurfürsten und Könige von Sachsen zusammentrafen, entstanden bezaubernde Gärten, großartige Adelssitze und mächtige Festungen. Die Burgen und Schlösser berichten von einer langen Geschichte und einer hochstehenden Kultur. Der Band führt zu den schönsten dieser alten Residenzen, Herrensitze und Parks. Er zeigt 23 prächtige und imposante, aber auch malerische und verwunschene Monumente, die der Freistaat Sachsen verwaltet und die jedermann besichtigen kann.




 

Dieser Artikel ist leider nicht bestellbar.




    



Andere Nutzer schauten auch an:


Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart. Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler des 20. Jahrhunderts

Der 'Thieme/Becker & Vollmer' ist das international bedeutendste biografische Lexikon der bildenden Künstler. Die auf mehr als 25 000 Buchseiten versammelten Angaben über etwa eine Viertelmillion...

mehr

Schloss Nossen

Donath, Matthias; Wunderwald, Peter

Die Kleinstadt Nossen wird von einem Renaissanceschloss beherrscht, das auf einem Felsen hoch über der Freiberger Mulde thront. Den sächsischen Kurfürsten diente das Schloss als Jagdsitz und Wohnung....

mehr

Historische Gärten im Klimawandel

Die Resultate des Klimawandels sind in Berlin-Brandenburg bereits heute spürbar: Zunahme von Trockenheit, Stürme, Regenstürze, kurz Wetterextreme als neues Umweltphänomen. Sie wirken sich auch auf den...

mehr

Das Leipziger Waldstraßenviertel

Sikora, Bernd

Deutschlands größtes Gründerzeitviertel. Prächtige Jugendstilvillen, großzügige Gründerzeitwohnungen, die Nachbarschaft zum idyllischen Rosental: Das Waldstraßenviertel hat einen besonderen Charme....

mehr

Schloss Nossen

Donath, Matthias; Wunderwald, Peter

Die Kleinstadt Nossen wird von einem Renaissanceschloss beherrscht, das auf einem Felsen hoch über der Freiberger Mulde thront. Den sächsischen Kurfürsten diente das Schloss als Jagdsitz und Wohnung....

mehr

Meissen in Meißen

Sonntag, Hans

Meißen – dieser Name steht für die Albrechtsburg und den Dom, für Anbau und Genuss edlen Weines. Meissen – steht aber im Besonderen für das Porzellan mit den Blauen Schwertern, das jährlich viele...

mehr