Autor(en): Bünz, Enno; Friedreich, Sönke; Ranacher, Christian; Vogel, Lutz

Vogtland

Kulturlandschaften Sachsens, Band 5


ISBN 978-3-361-00680-5
Erscheinungsdatum: 01.10.2013
Paperback, 224 Seiten , 120 farb. u. schw.-w. Abb.
19,95 EUR(D) inkl. 7% MwSt., 20,50 EUR(A)
Lieferbar

Slawische Siedler, die Vögte von Weida und die Wettiner prägten die Geschichte des Vogtlandes seit dem Mittelalter. Im 19. Jahrhundert wurde das Sächsische Vogtland zu einem bedeutenden Industriestandort. Nicht nur Plauener Spitze machte die Region weltweit bekannt. Mit der deutschen Wiedervereinigung ist das Vogtland erneut in die Mitte Europas gerückt und durch seine idyllischen Landschaften überregional bekannt geworden. Das Buch stellt diese vor und macht zudem deutlich, dass das Vogtland nicht nur eine vielgestaltige Natur-, sondern auch eine reizvolle Kulturlandschaft ist.




kaufen 


    



Andere Nutzer schauten auch an:


Festung Königstein

Taube, Angelika

Eindrucksvoll erheben sich die Mauern der Festung Königstein auf einem Tafelberg inmitten der malerischen Felslandschaft der Sächsischen Schweiz. Über 750 Jahre Geschichte haben diese Bergfestung zu...

mehr

Juden in Sachsen

Bis ins Mittelalter reicht die Geschichte der Juden in Sachsen zurück. Spätestens seit dem 19. Jahrhundert waren sie aus dem Handels-, Wirtschafts- und Kunstleben des Königreiches nicht mehr...

mehr

Das Leipziger Waldstraßenviertel

Sikora, Bernd

Deutschlands größtes Gründerzeitviertel. Prächtige Jugendstilvillen, großzügige Gründerzeitwohnungen, die Nachbarschaft zum idyllischen Rosental: Das Waldstraßenviertel hat einen besonderen Charme....

mehr

Pillnitz Castle and Park

Dietrich, Andrea; Welich, Dirk

Pillnitz Castle and Park are among the most splendid examples of Dresden Residence culture. This extraordinary ensemble of architecture and garden art blends harmoniously with the river landscape....

mehr

The Dresden Zwinger

Donath, Matthias; Welich, Dirk

Es heißt, der Zwinger sei gefrorene Musik – der sächsische Sandstein scheint in aufbrausender Bewegung erstarrt zu sein. Erbaut zu Beginn des 18. Jahrhunderts, besteht er aus Pavillons und Galerien,...

mehr