Autor(en): Schmidt, Frank

Schloss Rochlitz


ISBN 978-3-361-00688-1
Erscheinungsdatum: 21.03.2013
Paperback, 48 Seiten , 7 s/w und 27 farbige Abbildungen
4,90 EUR(D) inkl. 7% MwSt., 5,00 EUR(A)
Lieferbar

Eigenwillig in seiner Bauform, fast dem Erscheinungsbild einer Kathedrale gleichend, fügt sich Schloss Rochlitz in das Tal der Zwickauer Mulde ein. Vor über 1000 Jahren erbaut, bildet das charismatische Ensemble ein Denkmal sächsischer und deutscher Geschichte. Baukörper aus verschiedenen Epochen prägen die heutige Schlossanlage und zeugen von ihrer wechselvollen Nutzung als Reichsburg, wettinische Residenz, Gefängnis und Amtssitz. Der Band schildert ausführlich die Entstehung des prächtigen Schlosses und stellt das Leben seiner Architekten und der einstigen Hausherren vor.




kaufen 


    



Andere Nutzer schauten auch an:


Der Leipziger Auwald

Wie kein anderer Lebensraum prägt der Leipziger Auwald die Landschaftskulisse der sächsischen Metropole. Jedes Jahr erfreuen sich seine Besucher an prächtiger einheimischer Flora und Fauna. Der Band...

mehr

Burg Kriebstein

Wippert, Bernd; Wippert, Gabriele

Imposant erhebt sich auf steilem Felsen über der Zschopau die Burg Kriebstein, ein einzigartig erhaltener Wehrbau mit mittelalterlicher Prägung. In seiner 600-jährigen Geschichte wechselten die...

mehr

Barockgarten Großsedlitz

Ruby, Simone

Der im hügeligen Vorland der Sächsischen Schweiz reizvoll gelegene Barockgarten Großsedlitz ist eine der bedeutendsten Anlagen ihrer Art in Deutschland. Mit seinem Reichtum an Skulpturen schließt das...

mehr

Schloss Colditz

Thiede, Regina

Schloss Colditz ist ein Kuriosum der Kulturgeschichte. Nach 1404 ließen die Wettiner die grandiose Renaissanceanlage errichten, später unter Kurfürstin Sophie erhielt sie prachtvolle Gärten,...

mehr

Jüdisches Leben in Erfurt

Die jüdische Gemeinde von Erfurt war im Mittelalter eine der bedeutendsten in ganz Europa. Bis heute haben sich einmalige Bauten wie die Alte Synagoge oder die Mikwe erhalten; Handschriften sowie...

mehr