Autor(en): Taube, Angelika

Festung Königstein


ISBN 978-3-361-00698-0
Erscheinungsdatum: 01.04.2014
Paperback, 128 Seiten , 90 farbige und s/w Abbildungen
9,95 EUR(D) inkl. 7% MwSt., 10,20 EUR(A)
Lieferbar

Eindrucksvoll erheben sich die Mauern der Festung Königstein auf einem Tafelberg inmitten der malerischen Felslandschaft der Sächsischen Schweiz. Über 750 Jahre Geschichte haben diese Bergfestung zu einem einmaligen Ensemble aus Bauten der Spätgotik und Renaissance, des Barock und des 19. Jahrhunderts werden lassen. Heute informieren dort Ausstellungen über das Leben der einstigen Hausherren und der auf Königstein bis 1922 inhaftierten Berühmtheiten. Der Band erzählt die Geschichte der Festung und ihrer Bewohner vom Mittelalter bis zur Gründung des Museums im 20. Jahrhundert, stellt deren bauliche Entwicklung und vielseitige Nutzung vor und lädt zu einem Ausflug in das bizarre Elbsandsteingebirge ein.




kaufen 


    



Andere Nutzer schauten auch an:


Die Völkerschlacht bei Leipzig

Poser, Steffen

Die Völkerschlacht bei Leipzig war eine der größten Feldschlachten der Welt. Wie verlief dieses Gefecht, das eine unvorstellbar hohe Zahl an Opfern forderte? Der Autor beschreibt die Vorgeschichte und...

mehr

Schloss Moritzburg und Fasanenschlösschen

Donath, Matthias; Hensel, Margitta

Schloss Moritzburg erhebt sich auf einer künstlichen Insel inmitten des Moritzburger Teichgebietes. Kleine Seen, Wälder, Gärten, ein Miniatur-Leuchtturm und das Fasanenschlösschen ergänzen das...

mehr

Burg Stolpen

Gaitzsch, Jens

Burg Stolpen, östlich von Dresden, thront weithin sichtbar auf schroffem Basaltgestein. Hier saß Gräfin Cosel, die bekannteste Mätresse Augusts des Starken, 49 Jahre lang als Gefangene ein. Über drei...

mehr

Schloss Weesenstein

Dietrich, Andrea; Finger, Birgit

Der herrschaftliche Adelssitz Schloss Weesenstein zeugt noch heute von einstigem Glanz. Wer das majestätische Bauwerk besucht, ist dessen Faszination schnell erlegen. Das achtstöckige Schloss wurde...

mehr

Barockschloss Rammenau

Donath, Matthias; Dießner, Falk

Rammenau ist ein ländlicher Adelssitz von seltener Geschlossenheit. Schloss, Ehrenhof, Wirtschaftshof und Park bilden ein zusammenhängendes Ensemble, das aus dem 18. Jahrhundert stammt. Rammenau war...

mehr