Autor(en): Bundesverwaltungsgericht Leipzig

Das Reichsgericht


ISBN 978-3-361-00729-1
Erscheinungsdatum: 17.04.2018
ca 176 Seiten , 141 s/w. und 17 farbige Abb.
24,95 EUR(D) inkl. 7% MwSt., 25,70 EUR(A)
Lieferbar

Dieser Band ist ein Nachdruck der 1995 aus Anlass des 100-jährigen Bestehens des Leipziger Reichsgerichtsgebäudes herausgegebenen Publikation. Das Buch erinnert mit seinen zahlreichen, z. T. farbigen, und technisch verbesserten Abbildungen und wissenschaftlichen Beiträgen an die über 100-jährige wechselvolle Geschichte des imposanten Gebäudes. Dem Leser bietet sich auch dank einer vergrößerten Bildauswahl die Möglichkeit, historische Geschehnisse im heutigen Gebäude zu verorten und das frühere Aussehen mit dem gegenwärtigen in Beziehung zu setzen.




kaufen 


    



Andere Nutzer schauten auch an:


Baustilkunde

Reid, Richard

Dieses umfassende Handbuch zur Baustilkunde stellt 3500 Bauten von der Antike bis zur Gegenwart vor. Es ist innerhalb der Kapitel zu den einzelnen Architekturepochen geografisch nach Ländern und...

mehr

Was ist das Bauhaus?

Kern, Ingolf

"Was ist das Bauhaus?" wurde von der Stiftung Buchkunst in die Shortlist "Die schönsten deutschen Bücher 2015" gewählt. Vieles mutet seltsam an in dem eckigen Bau, der sich 'Das Bauhaus' nennt....

mehr

Wer wohnt in weißen Würfeln?

Die Häuser für die Bauhaus-Lehrer und ihre Familien gleichen weißen Schuhkartons. Darin wohnten die Kandinskys, Klees und Gropius’ nicht nur gerne, sie nutzten sie auch, um in ihnen zu...

mehr

Josephine

Powell, Patricia Hruby

Josephine schrubbt die Fußböden in den Häusern der Weißen, denn ihre Familie ist sehr arm. Tagein, tagaus geht sie mit ihrer Mutter zum Putzen. Sie liebt aber das Tanzen. Mit 13 Jahren zieht sie...

mehr

Begegnungen

Schlehahn, Britt

Die Serie „Begegnungen“ der Fotografin Karin Wieckhorst führt uns in die 80er-Jahre zurück und zeigt 26 Künstlerinnen und Künstler aus Halle, Dresden, Karl-Marx-Stadt, Berlin und Leipzig. Wieckhorst...

mehr