Herausgeber: Herausgegeben von Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung, Landesdenkmalamt Berlin, Staatliche Museen zu Berlin

Das Neue Museum Berlin

Konservieren, Restaurieren, Weiterbauen im Welterbe


ISBN 978-3-86502-204-2
Erscheinungsdatum: 01.04.2009
Gebunden, 240 Seiten , 37 s/w und 259 farbige Abbildungen
19,95 EUR(D) inkl. 7% MwSt., 20,50 EUR(A)
Nicht lieferbar

Das im Zweiten Weltkrieg weitgehend zerstörte Neue Museum auf der Berliner Museumsinsel kann mit seinen vielfältigen Restaurierungsanforderungen als ein Musterbeispiel für die Denkmalpflege angesehen werden. Es wird nach Plänen des renommierten Architekten David Chipperfield umgebaut. Im März 2009 wird die Wiedereröffnung des Gebäudes (ein Hauptwerk des Schinkel-Schülers Friedrich August Stüler) mit einem feierlichen Festakt begangen. Der Band stellt sowohl die Entstehungsgeschichte des Neuen Museums unter Friedrich Wilhelm IV. von Preußen dar als auch die Etappen der Konservierung und Restaurierung der Kriegsruine im Spannungsfeld von Überlegungen zur Denkmalpflege, Bautechnik und zur Nutzung.




 

Dieser Artikel ist leider nicht bestellbar.




    



Andere Nutzer schauten auch an:


Modigliani und seine Zeit

Wolf, Norbert

Der 1884 in Livorno geborene Amedeo Modigliani begann mit 14 Jahren ein Kunststudium in Italien und wurde Maler, Bildhauer und Zeichner. 1906 zog es ihn in die Pariser Avantgardisten-Szene. In seinem...

mehr

Kulturgeschichte der Farbe

Gage, John

"Farbe ist beinahe jedermanns Sache", schreibt John Gage im Vorwort seines mit dem Mitchell Prize ausgezeichneten Buches. Der Autor hat eine umfassende Geschichte der Farbe verfasst. Beginnend mit den...

mehr

Gauguin und seine Zeit

Hollmann, Eckhard

Dieser Band beschreibt Paul Gauguins spannendes Leben und seinen künstlerischen Weg: von der Bekanntschaft mit den Impressionisten über die dramatischen Monate mit van Gogh in Arles bis hin zum selbst...

mehr

Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart. Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler des 20. Jahrhunderts

Der 'Thieme/Becker & Vollmer' ist das international bedeutendste biografische Lexikon der bildenden Künstler. Die auf mehr als 25 000 Buchseiten versammelten Angaben über etwa eine Viertelmillion...

mehr

Gemäldegalerie Alte Meister. Deutsche Ausgabe

Marx, Harald

Die Dresdner Gemäldegalerie Alte Meister gehört zu den berühmten Kunstsammlungen der Welt. Zu ihrem Bestand zählen Spitzenwerke der Weltkultur wie Raffaels "Sixtinische Madonna" und Liotards...

mehr