Autor(en): Derenthal, Ludger; Harder, Matthias; Kühn, Christine

Museum of Photography

Art Library – Collection of Photography. Helmut Newton Foundation


ISBN 978-3-86502-241-7
Erscheinungsdatum: 15.10.2010
Paperback, 80 Seiten , 40 s/w und 17 farbige Abbildungen
9,90 EUR(D) inkl. 7% MwSt., 10,20 EUR(A)
Lieferbar

Seit Juni 2004 gibt es direkt am Bahnhof Zoo das Museum für Fotografie als ein gemeinsames Projekt der Staatlichen Museen zu Berlin und der Helmut Newton Foundation. Gezeigt werden themenbezogene Überblicksausstellungen und monografische Schauen zu einzelnen Fotografen, beispielsweise zu Helmut Newton. Letzterer ist Anziehungspunkt für ein Publikum aus aller Welt. Der Führer macht bekannt mit den Highlights der Sammlung Fotografie der Kunstbibliothek und dokumentiert zugleich Leben und Werk des innovativen wie provokativen Akt- und Modefotografen Newton.




kaufen 


    



Andere Nutzer schauten auch an:


Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart. Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler des 20. Jahrhunderts

Der 'Thieme/Becker & Vollmer' ist das international bedeutendste biografische Lexikon der bildenden Künstler. Die auf mehr als 25 000 Buchseiten versammelten Angaben über etwa eine Viertelmillion...

mehr

SEEMANNs Künstlerlexikon

Kompaktes Grundwissen über Maler, Bildhauer, Architekten, Grafiker, Fotografen, Performance-Künstler und Designer – von Alvar Aalto bis Heinrich Zille. Ausführliche Übersichtsartikel stellen...

mehr

Heribert C. Ottersbach

Welche Bedeutung hat das gemalte Porträt in einer Zeit, in der Film und Fotografie die Funktion der Abbildung von Objekten übernommen haben? Ottersbach greift in seinen Arbeiten häufig auf bereits...

mehr

Gemäldegalerie Alte Meister. Russische Ausgabe

Marx, Harald

Die Dresdner Gemäldegalerie Alte Meister gehört zu den berühmten Kunstsammlungen der Welt. Zu ihrem Bestand zählen Spitzenwerke der Weltkultur wie Raffaels "Sixtinische Madonna" und Liotards...

mehr

Improvisieren

Klieber, Ulrich

Der Materialeinsatz in diesem Band ist minimalistisch: Kugelschreiber, Papier, Zollstöcke, Nägel, Briefumschläge, Textilien. Ulrich Klieber verführt mit seinen Aufgaben jeden zum Experimentieren. Die...

mehr