Herausgeber: Wachter, Cornel

"Ich fand Kunst doof und gemein."

Mein erstes Kunsterlebnis


ISBN 978-3-86502-290-5
Erscheinungsdatum: 29.02.2012
Gebunden, 160 Seiten , 94 s/w und eine farbige Abbildung, mit Lesebändchen
14,95 EUR(D) inkl. 7% MwSt., 15,40 EUR(A)
Nicht lieferbar

Bekannte Persönlichkeiten von Marina Abramović über Dieter Moor bis Konstantin Wecker schildern ihre erste Begegnung mit Kunst. 'Wann haben Sie das erste Mal bewusst Kunst erlebt? War das eine Begegnung, die Einfluss auf Ihr weiteres Leben hatte?' Mit diesen Fragen richtete sich der Bildhauer und Maler Cornel Wachter an Künstler, Kunstexperten, Journalisten, Musiker und Moderatoren und bat sie, ihre Antworten aufzuschreiben. Die Ergebnisse, in diesem Band präsentiert, stammen von Marina Abramovi´c, Horst Bredekamp, Frieder Burda, Sigmar Polke, Frank Schätzing und vielen anderen. Die Texte und Bilder regen dazu an, auch über das eigene 'erste Mal' nachzudenken.




 

Dieser Artikel ist leider nicht bestellbar.




    



Andere Nutzer schauten auch an:


Sprache der Bilder

Meyer, Guschti

Von Giotto bis Jeff Koons: Dieses Grundlagenwerk der Kunstbetrachtung und -praxis bietet über 300 Bildbeispiele bekannter Künstler sowie eine ausführliche Darstellung der Gestaltungselemente. Wie...

mehr

FatCatArt. Memo

Was hat Leonardo da Vincis geheimnisvoll lächelnde „Mona Lisa“ wohl veranlasst, einen zehn Kilogramm schweren Fellkörper liebevoll in die Arme zu schließen? Und badet da nicht wenig wasserscheu ein...

mehr

… als Paul McCartney mich anrief

'Wann haben Sie das erste Mal Musik wahrgenommen?' 'Ist Ihnen dieser Moment in positiver oder negativer Erinnerung?' Diese Fragen richtete der Kölner Künstler Cornel Wachter an Diplomaten, Dirigenten,...

mehr

Gauguin und seine Zeit

Hollmann, Eckhard

Dieser Band beschreibt Paul Gauguins spannendes Leben und seinen künstlerischen Weg: von der Bekanntschaft mit den Impressionisten über die dramatischen Monate mit van Gogh in Arles bis hin zum selbst...

mehr

Moderne Kunst verstehen

Phillips, Sam

Wer bei 'Orphismus' nur an altgriechische Religion denkt, sollte dieses Überblickswerk der modernen Malerei zur Hand nehmen. Das Buch verrät klar und kompetent, was sich hinter dem Begriff noch...

mehr