Autor(en): Syndram, Dirk

Der Thron des Großmoguls im Grünen Gewölbe zu Dresden. Englische Ausgabe

The Throne of the Great Mogul


ISBN 978-3-86502-308-7
Erscheinungsdatum: 23.04.2013
Paperback, 72 Seiten , 9 s/w und 47 farbige Abbildungen
12,95 EUR(D) inkl. 7% MwSt., 13,30 EUR(A)
Lieferbar

Jetzt auch in englischer Sprache! Für die riesige Summe von 60.000 Reichstalern erwarb August der Starke im Jahr 1709 das einzigartige, mit farbenprächtigem Email bezogene, von Silber, Gold und Diamanten glänzende und mehr als einen Quadratmeter große Kabinettstück, an dem die Brüder Dinglinger mit ihren Gehilfen sieben Jahre gearbeitet hatten. Der „Thron des Großmoguls“, der Gestalt gewordene Traum von Feststimmung, Reichtum und Macht, wird hier in ganzer Detailfreude ausgebreitet. In seiner neuen und zugleich ursprünglichen Figurenaufstellung im „Grünen Gewölbe“ präsentiert sich das Meisterwerk barocker Goldschmiedekunst in seinem höchsten Glanz.




kaufen 


    



Andere Nutzer schauten auch an:


Heribert C. Ottersbach

Welche Bedeutung hat das gemalte Porträt in einer Zeit, in der Film und Fotografie die Funktion der Abbildung von Objekten übernommen haben? Ottersbach greift in seinen Arbeiten häufig auf bereits...

mehr

Gemäldegalerie Dresden

Marx, Harald

Die Anziehungskraft der Gemäldegalerie Alte Meister in Dresden mit ihrem Schwerpunkt auf der Malerei der italienischen Hochrenaissance und des Barock ist ungebrochen. Der handliche Führer leitet den...

mehr

Der Japonismus und die Geburt der Moderne

Belgin, Tayfun; House, John; Rüger, Axel; Schiermeier, Kris; Yokomizo, Hiroko

Mit Kaiser Meiji begann 1868 die kulturelle Öffnung Japans gen Westen und japanische Farbholzschnitte fanden ihren Weg nach Europa. Westliche Künstler wie Édouard Manet, Claude Monet, Vincent van Gogh...

mehr

FatCatArt. Memo

Was hat Leonardo da Vincis geheimnisvoll lächelnde „Mona Lisa“ wohl veranlasst, einen zehn Kilogramm schweren Fellkörper liebevoll in die Arme zu schließen? Und badet da nicht wenig wasserscheu ein...

mehr

Kandinsky. Memo

Kandinsky war einer der bedeutendsten Expressionisten und »Erfinder« der abstrakten Malerei – ihn prägten die Volkskunst und die Moderne. 1911 gründete er in München den berühmten »Blauen Reiter« und...

mehr