Autor(en): Modes, Carolin; Niebel, Esther

Cyril Massimelli

Lounges


ISBN 978-3-86502-327-8
Erscheinungsdatum: 21.03.2014
Gebunden, 72 Seiten , 39 farbige Abbildungen
19,95 EUR(D) inkl. 7% MwSt., 20,50 EUR(A)
Lieferbar

Der Künstler Massimelli, der von Paris nach Dresden wechselte, ist Maler und Dramaturg zugleich – seine Interieurs wirken wie Filmkulissen und erinnern an Bilder von Edward Hopper. Wie dieser hat Massimelli das Lebensgefühl einer Generation auf die Leinwand gebannt und zeigt Damen in Cocktailkleidern, Poolpartys, Luxussuiten und Designerlampen. Seine Gemälde wirken steril, dennoch ziehen sie den Betrachter magisch an, durch leise Töne, sanften Farbauftrag und eine Malweise, die man auch bei venezianischen Meistern des 16. Jahrhunderts finden kann.




kaufen 


    



Andere Nutzer schauten auch an:


Wachsmalerei

Hoppe, Thomas

Enkaustik wird immer beliebter. Bei dieser künstlerischen Technik werden in Wachs gebundene Farbpigmente heiß auf den Malgrund aufgebracht. Der Restaurator Thomas Hoppe erklärt das Verfahren der...

mehr

Marcel Chassot

Chassot, Marcel

Marcel Chassots brillante Fotos und biografische Texte sind Ausdruck des Versuchs, seiner lebensbedrohlichen Erkrankung Struktur und Schönheit, Ordnung und Harmonie entgegenzusetzen. Seine Aufnahmen...

mehr

Der Japonismus und die Geburt der Moderne

Belgin, Tayfun; House, John; Rüger, Axel; Schiermeier, Kris; Yokomizo, Hiroko

Mit Kaiser Meiji begann 1868 die kulturelle Öffnung Japans gen Westen und japanische Farbholzschnitte fanden ihren Weg nach Europa. Westliche Künstler wie Édouard Manet, Claude Monet, Vincent van Gogh...

mehr

Rubens und sein Vermächtnis

Hout, Nico van; Merle du Bourg, Alexis; Gruber, Gerlinde; Howarth, David J.; Galansino, Arturo; Barringer, Tim

Peter Paul Rubens Werke sind geprägt durch die Farbigkeit und Lebendigkeit seiner opulenten Figuren; er gilt als der Meister barocker Bildsprache. Der Band stellt seinen Glanzstücken herausragende...

mehr

Macke und seine Zeit

Poppe, Birgit

August Macke, der rheinländische 'Malerpoet' unter den Expressionisten, widmete sein kurzes Leben schon früh der Kunst. Er bewunderte Arnold Böcklin, begeisterte sich für die Impressionisten und nahm...

mehr