Herausgeber: Nachama, Andreas; Schoeps, Julius H; Simon, Hermann

Juden in Berlin


ISBN 978-3-89487-336-3
Erscheinungsdatum: 01.01.2002
Gebunden, 264 Seiten , 244 s/w und 35 farbige Abbildungen
29,90 EUR(D) inkl. 7% MwSt., 30,80 EUR(A)
Lieferbar

Die Geschichte Berlins ist ohne die Geschichte der Juden in Berlin undenkbar. Über Jahrhunderte war die Stadt Mittelpunkt des jüdischen Lebens in Deutschland und Begegnungsort für Juden aus ganz Europa. Ein intellektueller Reichtum, eine kaum darstellbare Fülle von Persönlichkeiten und Ideen entwickelten sich hier. Namen aus allen Sparten der Wissenschaften und Künste prägten das Geistesleben der Metropole: von Moses Mendelssohn, dem Vater der Emanzipation des Judentums, über Rahel Levin, Henriette und Marcus Herz, Amalia Beer bis zu Alfred Kerr, Max Reinhardt, Albert Einstein, Ernst Lubitsch, Lion Feuchtwanger, Arnold Zweig, Wieland Herzfelde, Hanns Eisler, Paul Dessau, um nur wenige zu nennen. Die beispiellose Vernichtung jüdischen Lebens und jüdischer Kultur im dunkelsten Abschnitt der deutschen Geschichte beendete diese Entwicklung abrupt. Vom Neubeginn nach dem Untergang erzählt das letzte Kapitel dieses Buches. Eine unverzichtbare Lektüre zur Kulturgeschichte Berlins.




kaufen 


    



Andere Nutzer schauten auch an:


Modemetropole Berlin 1836 – 1939

Westphal, Uwe

AM HAUSVOGTEIPLATZ Mitten in Berlin entstand im 19. Jahrhundert etwas Einzigartiges: ein Zentrum für Mode und Konfektion, für Ideen und Kreativität. Hunderte Konfektionsfirmen siedelten sich hier an...

mehr

Durch den Dschungel zu den Maya

Vry, Silke

Alte Tempel, wilder Dschungel, versunkene Orte - um 1840 erforschten ein Amerikaner und ein Engländer das gesamte Gebiet der Maya: Stephens und Catherwood. Dabei stießen sie nicht nur auf Ureinwohner,...

mehr

»Man ist kühn genug, um unmodern zu sein«

Klaus Geitel war einer der profiliertesten Tanzkritiker seiner Zeit. 1924 in Berlin geboren, schrieb er ab 1958 Kritiken insbesondere für DIE WELT, schilderte Premieren und Gastspiele weltberühmter...

mehr

Das ist das Bauhaus!

Bahr, Gesine

Was ist »das Bauhaus«? Wie und warum beeinflusst diese Kunstschule das Design, die Architektur und das moderne Leben bis heute? 50 pointierte Antworten erzählen die Geschichte dieses »Labors der...

mehr

Eine kurze Geschichte des Tanzes

Fischer, Dagmar Ellen

Was ist Tanz? Dieses Buch beschreibt die Geschichte des Tanzes als eine Reise durch Zeit und Raum von den frühen Hochkulturen bis ins 21. Jahrhundert. Elf reich bebilderte Kapitel entwerfen ein...

mehr

Das ist das Bauhaus!

Bahr, Gesine

Was ist »das Bauhaus«? Warum beeinflusste diese Kunstschule das Design, die Architektur und das moderne Leben so immens? 50 pointierte Antworten erzählen von den Bauhäuslern – von Selbstversorgern,...

mehr