Autor(en): Stilling-Andreoli, Cornelia; Kilian, Gundel

Marcia Haydée – Divine


ISBN 978-3-89487-504-6
Erscheinungsdatum: 01.02.2005
Gebunden, 216 Seiten , 52 s/w und 12 farbige Abbildungen
19,95 EUR(D) inkl. 7% MwSt., 20,50 EUR(A)
Lieferbar

Marcia Haydée hat unser Bild vom Tanz nachhaltig verändert. Dabei hatte für die 1937 in der Nähe von Rio de Janeiro geborene Künstlerin zunächst wenig in Richtung Weltkarriere hingedeutet. Nach ihrem Tanzstudium in London durfte sie in Paris lediglich in der Gruppe tanzen. Doch dann engagierte sie der Ballettdirektor John Cranko 1961 als Primaballerina an das Stuttgarter Staatsballett – und ein neuer Stern am Firmament des Balletts ging auf. Sie wurde Crankos Muse und tanzte die großen Partien in vielen Klassikern des 20. Jahrhunderts. Nach seinem frühen Tod wurde sie von 1976 bis 1997 Direktorin des Stuttgarter Balletts. Spätestens zu Beginn der 80-er Jahre, dem Beginn der Arbeit mit Maurice Béjart und Hans van Manen, war sie die gefeiertste Tänzerin des modernen Balletttheaters.




kaufen 


    



Andere Nutzer schauten auch an:


Die Biografie meiner Stimme

Fleming, Renée

Die amerikanische Sopranistin Renée Fleming zählt zu den größten Opern- und Liedsängerinnen unserer Zeit. Keine bedeutende Bühne dieser Welt, auf der sie nicht schon gestanden, kein berühmter Dirigent...

mehr

Birgit Keil. Ballerina

Hüster, Wiebke

Sehr jung war Birgit Keil, als einigen der besten Choreografen des 20. Jahrhunderts bereits bewusst war, welches Talent das schöne Mädchen besaß. So auch John Cranko, dessen Erste Solistin sie 1963...

mehr

Cluster. Sasha Waltz

Die Berliner Choreografin Sasha Waltz zählt zu den bedeutendsten Vertretern des zeitgenössischen Tanzes weltweit: Ihre Stücke 'Allee der Kosmonauten', oder 'Dido Aeneas' haben Tanzgeschichte...

mehr

Edita Gruberova – "Der Gesang ist mein Geschenk"

Thiel, Markus

Um die Koloratursopranistin Edita Gruberova ranken sich viele Attribute: 'Königin des Belcanto', 'slowakische Nachtigall' oder auch 'die Unvergleichliche'. Für ihre stupende Technik, ihre einzigartige...

mehr

Warten auf Pina

Endicott, Jo Ann

Jo Ann Endicott, Pina-Bausch-Tänzerin der ersten Stunde und Assistentin des weltberühmten Wuppertaler Tanztheaters, plaudert in ihrem Journal humorvoll und höchst lebendig über ihre Arbeit mit Bausch...

mehr