Herausgeber: Koberg, Roland; Stegemann, Bernd; Thomsen, Henrike; Jaeger, Michael

Verweile doch – Goethes Faust heute

Die Faust-Konferenz am Deutschen Theater und Michael Thalheims Inszenierungen


ISBN 978-3-89487-546-6
Erscheinungsdatum: 01.03.2006
Paperback, 192 Seiten , 38 s/w Abbildungen ; mit 1 Audio-CD
6,00 EUR(D) inkl. 7% MwSt., 6,20 EUR(A)
Lieferbar

'Und Fluch vor allen der Geduld!' Goethes Faust ist ein Ruheloser, ungeduldig, permanent auf der Flucht vor der Realität. Ein moderner Mensch. Wir fühlen uns unmittelbar von ihm angesprochen dabei ist es doch fast schon eine museale Gestalt, die ursprünglich aus dem 16. Jahrhundert stammt. Worin liegen die Ursachen für diese Aktualität? Und wie konnte es passieren, dass ausgerechnet dieser Faust ein unaussprechlich monströses Ich: maßlos, egozentrisch, hybrid, vollständig verzweifelt zur Identifikationsfigur einer ganzen Nation werden konnte? Das Deutsche Theater hat Goethes Tragödie in den letzten beiden Jahren intensiv neu befragt mit den beiden gefeierten Inszenierungen von Michael Thalheimer, produktionsbegleitenden Vorträgen führender Wissenschaftler und schließlich einer zweitägigen interdisziplinären 'Faust'-Konferenz. Der dritte Band der 'Blätter des Deutschen Theaters' stellt diese ungewöhnliche, grenzüberschreitenden Zusammenarbeit von Wissenschaft und Kunst vor: die wissenschaftlichen Vorträge, Gespräche über die Inszenierungen und Bilder.




kaufen 


    



Andere Nutzer schauten auch an:


Antike Tragödie heute

Seit 30 Jahren gibt es eine Explosion von Antiken-Inszenierungen weltweit – nie wurde mehr Tragödie gespielt. Vor diesem Hintergrund wurde das Antiken-Projekt des Deutschen Theaters in der Spielzeit...

mehr

55 Monologe für Frauen

'55 Monologe für Frauen', der neue Band der erfolgreichen Monologe-Reihe, versammelt weibliche Rollen aus den wichtigsten Texten der Dramenliteratur von der Antike bis zur Gegenwart. Einleitende...

mehr

Traumberuf Schauspieler

Boldt, Ulrike

Der unentbehrliche Ratgeber für alle, die Schauspieler werden oder ihre Branchenkenntnisse noch vertiefen möchten. Die wichtigsten Infos zu: Anforderungen, erste Schritte, Schauspielschulen,...

mehr

Max Reinhardt und das Deutsche Theater

Dieser Band erschien anlässlich des hundertsten Jubiläums der Direktion Max Reinhardts am DT im Oktober 2005. Namhafte Regisseure äußern sich zur Aktualität Reinhardts, Theaterwissenschaftler...

mehr

Ost/West – Ein deutscher Stoff

Der erste Band der neuen "Blätter des Deutschen Theaters" widmen sich einem gesellschaftspolitischen Thema: "Ost/West - ein deutscher Stoff". Das erfolgreiche Spielzeitmotto des Deutschen Theaters,...

mehr