Autor(en): Schläder, Jürgen

Vision und Tradition

200 Jahre Nationaltheater in München: Eine Szenographiegeschichte


ISBN 978-3-89487-802-3
Erscheinungsdatum: 12.10.2018
208 Seiten , 200 farbige und s/w Abbildungen
34,95 EUR(D) inkl. 7% MwSt., 36,00 EUR(A)
lieferbar

Zum 200. Geburtstag des Münchner Hof- und Nationaltheaters werden originale Bühnenbildentwürfe von 1818 bis 2018 dokumentiert. An Szenenentwürfen zu vier repräsentativ gewählten Opern des Münchner Repertoires wird Szenographiegeschichte sichtbar: an Simon Quaglios Ausstattung der »Zauberflöte« (1818), Mi- chael Echters Darstellungen zur Uraufführung der »Meistersinger« (1868), Alfred Rollers Uraufführungsdekoration zur »Frau ohne Schatten« (1919) und die Deko- rationen von Helmut Jürgens zur »Aida« (1948 und 1963).




kaufen 


    



Andere Nutzer schauten auch an:


Mozart – Die Zauberflöte

Maschka, Robert

Mozarts 'Zauberflöte' ist die meistgespielte Oper der Welt. Sie ist ein Stück sowohl für Kinder als auch für Philosophen und andere Erwachsene – denn wer würde sich nicht berühren lassen von einem...

mehr

Eine kurze Geschichte des Tanzes

Fischer, Dagmar Ellen

Was ist Tanz? Dieses Buch beschreibt die Geschichte des Tanzes als eine Reise durch Zeit und Raum von den frühen Hochkulturen bis ins 21. Jahrhundert. Elf reich bebilderte Kapitel entwerfen ein...

mehr

Oper jung!

Wie vermitteln wir Kindern Spaß am Musiktheater? Seit 2004 bringt die Komische Oper Berlin jede Spielzeit eine Kinderoper auf die große Bühne. Daneben fi nden zahlreiche Kinderkonzerte sowie Workshops...

mehr

Bernstein – West Side Story

Jansen, Wolfgang; Herzfeld, Gregor

Seit seiner Uraufführung im Jahr 1957 gehört 'West Side Story' zu den meistgespielten Musicals weltweit. Die packende Geschichte lässt Shakespeares 'Romeo und Julia' im New York der 1950er-Jahre...

mehr

Lied für Louise

Novesky, Amy

In der Textilwerkstatt der Eltern lernt Louise alles über Blüten, Tiere, Farben und Gewebe. Sie erfährt, dass Purpurrot von Schnecken stammt, Gelb von Pflanzen, schwarze Wolle vom Schaf, alles Leben...

mehr