Berlin: Lesung mit Ursula Overhage

24.6.2021, 15 UhrFrauentreff HellMa, Berlin

Die Wiederentdeckung einer faszinierenden und fast vergessenen Künstlerin

1893 als Rahel Blindermann geboren, gelingt Maria Orska der Aufstieg zum Star am deutschsprachigen Theater in der Weimarer Republik. Ihre Verkörperung der wichtigsten zeitgenössischen Frauenrollen treibt die Theatermoderne voran. Doch „Lulu“ und „Salome“ kosten Kraft: Einsam und drogenabhängig stirbt Orska 1930.

Am 24. Juni 2021 liest Ursula Overhage aus Ihrem Buch „Sie spielte wie im Rausch“ Die Schauspielerin Maria Orska im Frauentreff HellMa, Berlin.

Donnerstag, 24. Juni, 15.oo Uhr

Ort: Frauentreff HellMa, Marzahner Promenade 41, 12679 Berlin

Anmeldung unter Tel. 030-542 5057

Eintritt: 1 Euro

Zum Frauentreff HellMa

Zum Buch