Buchpräsentation: „Eine kurze Geschichte des Tanzes“

12.3.2020, 15:30-16:00 UhrLeipziger Buchmesse, Messegelände, Sachbuchforum Halle 3, Stand E201

Vom Tanz in frühen Hochkulturen über höfischen Tanz, Kabuki, mittelalterliche Tanzwut, tanzende Sklaven und Könige, die Erfindung des Spitzenschuhs, die Ballets Russes und Hip-Hop bis zu heutigen hybriden Formen: Dagmar Ellen Fischer reist mit großen Schritten durch die gesamte Geschichte des Tanzes.

Elf spannend erzählte, chronologisch aufgebaute Kapitel machen die Bedeutung des Tanzes für unsere Welt und unsere Geschichte sichtbar und zeigen zentrale Strömungen, Werke sowie bedeutende Künstlerinnen und Künstler. In vielen kleinen Geschichten, Anekdoten und zum Teil unveröffentlichten Bildern wird eine Kulturgeschichte lebendig, die nicht nur bei europäisch-westlicher Tradition verharrt, sondern auch den Blick auf die Welt öffnet und damit ein globales Panorama entwirft.

Mitwirkenden: Dagmar Ellen Fischer, Dr. Annika Bach

Erschienen im Henschel Verlag:
Dagmar Ellen Fischer – Eine kurze Geschichte des Tanzes
336 Seiten, 32,00 EUR