Herausgeber: Herausgegeben von Thieme, Ulrich; Herausgegeben von Becker, Felix; Herausgegeben von Vollmer, Hans

Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart. Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler des 20. Jahrhunderts

Ausgabe auf CD-ROM


ISBN 978-3-86502-177-9
Erscheinungsdatum: 09.09.2010
mit 8-seit. Booklet ; CD-ROM in Box
68,00 EUR(D) inkl. 19% MwSt., 69,90 EUR(A)
Lieferbar

Der 'Thieme/Becker & Vollmer' ist das international bedeutendste biografische Lexikon der bildenden Künstler. Die auf mehr als 25 000 Buchseiten versammelten Angaben über etwa eine Viertelmillion Künstler, von der Antike bis über die Mitte des 20. Jahrhunderts hinaus, sind nun erstmals digital verfügbar. Anhand der Übersicht aller Künstlernamen kann der Nutzer gezielt Informationen aufrufen. Querverweise sind verlinkt, sodass der entsprechende Beitrag leicht eingesehen werden kann. Die Funktion der Volltextsuche ermöglicht zudem die systematische Recherche von Künstlern und Begriffen.




kaufen 


    



Andere Nutzer schauten auch an:


Die Linie

Klieber, Ulrich

Dieses unkonventionelle Lehrbuch für Anfänger und Profis bietet außergewöhnliche Anregungen zum Entwickeln individueller Gestaltungsideen sowie zahlreiche Übungen und reichhaltiges Anschauungsmaterial...

mehr

Seemanns großes Lexikon der Weltarchitektur

Wetzel, Christoph; Wetzel, Heidi

Kompaktes Grundwissen über Architektur: von Aalto bis Zyklopenmauerwerk. Mit rund 400 Abbildungen und ausführlichen Übersichtsartikeln zu Architekten, Bautypologien und Materialien. Das einzige...

mehr

Gemäldegalerie Alte Meister. Deutsche Ausgabe

Marx, Harald

Die Dresdner Gemäldegalerie Alte Meister gehört zu den berühmten Kunstsammlungen der Welt. Zu ihrem Bestand zählen Spitzenwerke der Weltkultur wie Raffaels "Sixtinische Madonna" und Liotards...

mehr

Kunst-Memo für Kinder

Wo verbirgt sich der Hase von Albrecht Dürer, wer findet die Engel aus Raffaels 'Sixtinischer Madonna'? Das Memo mit 36 liebevoll ausgewählten und kindgerechten Motiven aus der bildenden Kunst vom 16....

mehr

Das Wunder von Worms

2002 eröffneten die Nibelungen-Festspiele in Worms mit einem Paukenschlag. Der junge Dramatiker Moritz Rinke befreite in seiner Neufassung die größte Sage der Deutschen vom 'historischen Edelrost'; er...

mehr