Spiele


Leipzig-Quartett. 1000 Jahre Handel und Wandel

1015 wurde die Stadt Leipzig zum ersten Mal urkundlich erwähnt – 2015 feiert sie ihren 1000. Geburtstag. Mit diesem Quartett reisen die Spieler durch alle Phasen der Leipziger Geschichte. Die Tour...

mehr


Kandinsky. Memo

Kandinsky war einer der bedeutendsten Expressionisten und »Erfinder« der abstrakten Malerei – ihn prägten die Volkskunst und die Moderne. 1911 gründete er in München den berühmten »Blauen Reiter« und...

mehr


Tier-Memo

Wer kennt ihn nicht, den majestätischen König der Tiere? Deckt schnell löwenstarke Memo-Kärtchen auf und findet das zusammengehörende Kartenpaar! Bei der Suche nach den wilden Tieren lernt ihr aber...

mehr


Kunst-Memo für Kinder

Wo verbirgt sich der Hase von Albrecht Dürer, wer findet die Engel aus Raffaels 'Sixtinischer Madonna'? Das Memo mit 36 liebevoll ausgewählten und kindgerechten Motiven aus der bildenden Kunst vom 16....

mehr


Leipzig

Mit 36 Motiven aus Architektur, Kunst, Kultur und Natur lassen sich Leipzigs schönste Besonderheiten spielerisch erkunden: von der Oper am Augustusplatz über das neue Paulinum zu den Pavillons im...

mehr


Ballett-Memo

Sie lieben klassisches Ballett? Und begeistern sich für schöne Fotografie? Noch dazu wollen Sie Ihr Gedächtnis trainieren oder suchen ein geeignetes Geschenk für ihre tanzbegeisterten Freunde? Die...

mehr


Historische Blechtiere. Memo. Kunst für Kinder

Einstmals wackelten und klapperten sie in jedem Kinderzimmer, heute sind diese historischen Mäuse, Gänse und Pferde aus Metall vom Aussterben bedroht. Allein in der Obhut engagierter Museen und...

mehr


Weltarchitektur. Memo

Einmal durch die ganze Welt reisen – wer träumt davon nicht? Mit diesem Memo ist es ganz spielerisch möglich: von den geheimnisvollen Steinringen in Stonehenge, den ägyptischen Pyramiden, der riesigen...

mehr


Weltkunst. Memo

Dieses Memo zeigt die 'Schönsten' aus Europas bedeutendsten Museen: Vincent van Goghs 'Selbstporträt', Edouard Manets 'Pfingstrosen', Francisco de Goyas 'Sonnenschirm' oder Man Rays 'Verhüllte...

mehr


Thekenaufsteller Leipzig. 1000 Jahre Handel und Wandel. Quartett

1015 wurde die Stadt Leipzig zum ersten Mal urkundlich erwähnt – 2015 feiert sie ihren 1000. Geburtstag. Mit diesem Quartett reisen die Spieler durch alle Phasen der Leipziger Geschichte. Die Tour...

mehr


Der Berg ruft! Memo

Nicht jeder hat das Glück, wie Reinhold Messner inmitten der Berge aufgewachsen zu sein. Für alle, die sich dennoch der Welt der Gipfel und Höhenzüge stark verbunden fühlen, gibt es nun ein...

mehr


Caspar David Friedrich. Memo

Mystische Nebelschwaden über Wäldern und Meer, finstere Himmel und rätselhafte Figuren – dafür ist Caspar David Friedrich überall auf der Welt bekannt. Er war allerdings nicht nur ein Meister des...

mehr


FatCatArt. Memo

Was hat Leonardo da Vincis geheimnisvoll lächelnde „Mona Lisa“ wohl veranlasst, einen zehn Kilogramm schweren Fellkörper liebevoll in die Arme zu schließen? Und badet da nicht wenig wasserscheu ein...

mehr


Claude Monet. Memo

Eines der wichtigsten Bilder der Kunstgeschichte ist Claude Monets „Impression, Sonnenaufgang“ aus dem Jahr 1872, das einer bedeutenden Stilrichtung ihren Namen gab: dem Impressionismus. Das Bild, ein...

mehr


Künstler-Selfies. Memo

Strenge Meister, schillernde Figuren und schräge Typen in einer tollen Geschenkbox.

mehr


Fat Cat Art. Cards

Wer planscht in Monets blumigem Seerosenteich, schlummert behaglich in Mona Lisas Armen und zerbeißt genüsslich van Goghs meisterhaft gemalte Lilien? Zarathustra, der rote Kater der russischen...

mehr


Der Blaue Reiter. Memo

Der Blaue Reiter – dieser Begriff ist bis heute von einer magischen Aura umhüllt. Denn die knallbunten Kunstwerke und die großen Künstler, die mit diesem Namen verbunden sind, haben weltweite...

mehr


Maria Sibylla Merian. Memo

Sie war eine Abenteurerin, Naturwissenschaftlerin, Forscherin und eine außergewöhnliche Künstlerin: Maria Sibylla Merian. Sie lebte erst in Frankfurt und später in Holland, in Amsterdam. Als eine...

mehr


Paula Modersohn-Becker. Memo

In ihrem kurzen Leben schuf Paula Modersohn-Becker (1876–1907) 750 Gemälde, 1000 Zeichnungen und 13 Radierungen, die die Charakteristika der Kunst des frühen 20. Jahrhunderts vorwegnahmen. Ihre...

mehr


Edgar Degas. Memo

Wer kennt sie nicht, die in zarten Tönen gehaltenen Ballettmädchen im Backstage, die privaten Ankleideszenen und Momentaufnahmen vom lebhaften Treiben auf Pariser Renn-bahnen? Edgar Degas, Schöpfer...

mehr


Der Kuss. Memo

Klimt – zum Spielen schön Der Maler Gustav Klimt machte den Jugendstil mit dekorativen Ornamenten, geschwungen-floralen Linien und viel Blattgold berühmt. Sein Name steht für eine Epoche, die uns...

mehr


Eine Rose ist eine Rose ist eine Rose. Memo

Das Blumen-Memo in schöner, großer Geschenkbox enthält 36 Motive von Künstlern aus aller Welt. Unter diesen Ansichten befinden sich reizvolle Details. Sie stammen aus berühmten Meisterwerken wie der...

mehr


Starke Frauen | Strong women. Memo

Frauen inspirieren, faszinieren und sind starke Persönlichkeiten: Das Memo mit 36 Motiven aus der Kunst zeigt Porträts, die Individualität und Selbstbewusstsein ausstrahlen. Viele reizvolle Details,...

mehr


Bauhaus-Ikonen | Bauhaus icons. Memo - Einzelspiel

Als ideale Einstimmung auf das Bauhaus-Jubiläum 2019 präsentiert das Gedächtnisspiel die »Klassiker« der vor 100 Jahren in Weimar gegründeten Kunstschule: Marianne Brandts Teeservice, Peter Kelers...

mehr


Mein Orchester | My orchestra. Memo. Einzelspiel

Bühne frei für Flügel Franz, Harfe Hans und Tine, die schöne Violine! Mone Seidel erweckt mit ihren bunten Illustrationen alle Protagonisten eines modernen Orchesters zum Leben: die Trommeln und die...

mehr


Heilige in der Kunst I Saints in Art

Heilige in der Kunst – Das besondere Gedächtnisspiel Nicht nur berühmte Männer wie der Bischof Bonifatius wurden heiliggesprochen – das zeigt das Heiligen-Memo mit 36 Motiven: auf den Spielkarten...

mehr


Deutsche Malerei / German Painting

Kleines Geschenk zeigt große Kunst Welche deutschen Künstler und Künstlerinnen sind so berühmt, dass man sie unbedingt kennen sollte? Caspar David Friedrich, Paul Klee, Otto Dix, Rosemarie Trockel...

mehr

Schaller, Andrea
Von Botticelli bis Michelangelo

Mit diesem 'Buch mit Memo' werden Wissenslücken rasch geschlossen und Antworten auf Fragen junger Kunstfans fallen leicht: Was bedeutet das Wort 'Renaissance'? Wer prägte diese Epoche? Wann lebten...

mehr


Ernst Ludwig Kirchner. Memo

Leuchtendes Rot und sattes Grün, sonniges Gelb und tiefes Blau: In den Bildern von Ernst Ludwig Kirchner spielen Farben die Hauptrollen. Durch sie werden Stimmungen ausgedrückt, Empfindungen...

mehr


Franz Marc Memo

Franz Marc, der am liebsten Tiere in leuchtenden Farben gemalt hat, ist bei kleinen und großen Kunstfreunden sehr beliebt. Mit seinen Darstellungen von Rehen, Tigern, Katzen, Eseln und Affen, aber...

mehr


Gesichter der Renaissance. Memo

Schöne Frauen und reiche Kaufleute entführen nach Florenz und Venedig. Intriganten, Höflinge und Heerführer erzählen ihre Geschichte. Botticelli, Lippi, Ghirlandaio, Leonardo da Vinci, Antonella da...

mehr


Giovanni Segantini. Memo

Eine Schafhirtin unter strahlend blauem Himmel in den Alpen – dieses Motiv fing Giovanni Segantini 1891 in einer für seine Zeit völlig neuen Maltechnik ein. Sein „Pointillismus“ steigerte das Licht...

mehr


Hiroshige-Memo

Anmutige Adler über schneebedeckten Ebenen, blühende Pflaumenbäume und filigrane Kirschzweige im Frühling, winzige Boote auf schäumenden Wogen, Schildkröten und Kois, elegante Geishas und...

mehr


Im Licht von Amarna. Nofretete Memo

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts leitete der deutsche Ägyptologe Ludwig Borchardt in Tell el-Amarna außerordentlich erfolgreiche Grabungen. Unter den gefundenen 7000 bis 10.000 archäologischen Objekten...

mehr


Impressionismus. Memo

„Kann man das Licht malen?“, so fragten sich gegen Ende des 19. Jahrhunderts die Impressionisten um Claude Monet. Als Antwort auf diese Frage schufen die Maler eine Fülle von leuchtenden Werken, deren...

mehr


Kunst-Memo

Die 36 Kartenmotive zeigen Gesamtansichten und überraschende Details berühmter Gemälde des 19. Jahrhunderts. Das Spektrum umfasst Werke der prominentesten deutschen Vertreter dieser Epoche: Arnold...

mehr


Kunstquartett

Wer hat nur Caravaggios 'Amor'? Bei der Jagd nach acht Quartetten lässt sich eine Menge lernen: Leicht prägen sich die Namen berühmter Maler, Baumeister und Bildhauer aller Zeiten sowie Stilrichtungen...

mehr


Malerei der Romantik Memo

Die Malerei der deutschen Romantik begeistert noch heute mit ihrer mystischen Darstellung der Natur, der der Mensch fasziniert und sehnsuchtsvoll gegenübersteht. Dieses Memo zeigt Details berühmter...

mehr


Meisterwerke in Berlin. Memo

In farbigen Motiven die Werke der Staatlichen Museen zu Berlin erraten und sein Kunstwissen spielerisch erweitern – dieses Memo lädt dazu ein. 36 Abbildungen zeigen bedeutende Männer und Frauen: von...

mehr


Neues Museum Berlin. Memo

Kaum ein anderes deutsches Ausstellungshaus verzeichnet so hohe Besucherzahlen wie das Neue Museum in Berlin. Seit seiner Neueröffnung im Jahr 2009 beherbergt es das Museum für Vor- und Frühgeschichte...

mehr


Paul Gauguin. Memo

Fremdländische Schönheiten und exotische Landschaften – das sind die charakteristischen Motive, die wir mit den Bildern Paul Gauguins verbinden. Das Gemälde „Frauen am Strand“ (1891), auf dem zwei...

mehr


Paul Klee. Memo

Transparente Himmelsblumen, goldene Fische, tanzende Strichmännchen und historische Handpuppen: 36 außergewöhnliche Motive wie die „Zwitscher-Maschine“ oder die bekannten Ansichten von Tunis laden...

mehr


Vincent van Gogh. Memo

Wer kennt nicht sie nicht: 'Die Kartoffelesser', 'Das Schlafzimmer' oder 'Die Sternennacht'? Spielerisch entdeckt man mit diesem Memo die berühmtesten Bilder Vincent van Goghs. Die Karten führen die...

mehr


Trio-Memo 2

Das Trio-Memo „Weltkunst“ ist ein Gedächtnisspiel für junge Kunstexperten oder solche, die es werden möchten: Zu jeder Gesamtansicht der 24 gezeigten Meisterstücke gehören jeweils zwei reizvolle...

mehr